bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Dr. Ingo Froböse

Hände weg von "Stoffwechselkuren"!

Von Prof. Dr. Ingo Froböse
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Warum teure Stoffwechselkuren mit Pillen nichts bringen, und wie Sie Ihren Stoffwechsel nachhaltig und gesund auf Touren bringen, erklärt Ihnen Fitness-Doc Ingo Froböse heute in seinem Blog.

7
Drucken

Top-Deals des Tages

IRIS, Schuhboxen
VON AMAZON
16,32 €
Läuft ab in:
SONGMICS 6 Ebenen Schuhregal Schuhschrank Schuhablage Schuhständer Flurschrank Sideboard Regalsystem Weiß 105 x 93 x 36 cm LPC26W
VON AMAZON
37,39 €
Läuft ab in:
IRIS, Schuhboxen
VON AMAZON
22,01 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Muß da wiedersprechen, bin wirklich kein Diätfan aber ein Fitnessdoktor sollte sich wirklich mal ernsthaft damit auseinandersetzten und nicht wie so üblich immer alle Diäten zu verteufeln. Bei mir hat die Stoffwechselkur funktioniert. Ich habe 9kg abgenommen, vor allem in den Bereichen wo man sonst nicht rankommt z.B. das Viszerale Fett, ist von 14 auf 11 runter, Folge Blutdrucktabletten halbiert, bisher 6 Monate gehalten. Erst durch die Kur bin ich natürlich auch kritischer mit meinen Eßgewohneheiten geworden und habe meine Ernährung entsprechend umgestellt, Natürlich wäre es immer besser sich immer sein ganzes Leben gesund zu ernähren, dann braucht keiner eine Diät oder gute Ratschläge von einem Fitness Experten. Aber wenn das Kind dann mal in den Brunnen gefallen ist, dann sind diese Ratschläge auch nicht immer hilfreich, dann ist es gut wenn es auch mal eine Diät gibt die wirklich funktionieren kann, wenn man sich konsequent dran hält. dann sind 200€, geht aber übrigens auch günstiger, schon gut investiert. Das hätte ich sonst in 3 Wochen fürs Essen gehen und guten Wein ausgegeben. SO WHAT??
 
Das " vorher" sieht viel schöner und weiblicher aus. Sanft und angenehme Rundungen, wo sie sein sollen. Wir sind Frauen, wozu ein knackger Po und 6 Pack wie ein Mann? Unsere Position und Aufgabe im Leben wird durch Manipulation des Körpers nicht verbessert. Das Selbstimage, ja, das ist wichtig, wie man selbst gesehen werden will, aber leider von Pharma, Kosmetik und Spezialernährung Wahnideen geleitet. Wo bleibt die Individualität? Und nein, ich habe weder ein

Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar