Advertorial

Parboiled Langkornreis

Von Marieke Dammann
Aktualisiert am 23. Jun. 2020

Bei Parboiled Langkornreis handelt es sich nicht um bereits vorgekochten Reis, sondern um eine veredelte Reissorte, die viele Nährstoffe enthält und hervorragend zu einer Vielzahl von Gerichten passt. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über den Reis.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Interaktive Infografik zu Parboiled Langkornreis

Sie möchten mehr über die einzelnen Punkte der folgenden Infografik erfahren? Dann klicken Sie einfach auf die entsprechenden Pluspunkte.

 

Parboiled Langkornreis ...

  • ... ist an der Farbe erkennbar: Die länglichen Reiskörner, die nach dem Parboiling-Verfahren veredelt wurden, sind im trockenen Zustand gelblich und werden erst beim Kochen weiß.
  • ... ist locker-körnig: Aufgrund der guten Kocheigenschaften eignet sich der Parboiled Langkornreis für viele Gerichte und auch besonders gut für Rezepte mit Soßen.
  • ... enthält wichtige Nährstoffe: Durch das Parboiling-Verfahren bleiben bis zu 80 Prozent der Nährstoffe im Reiskorn enthalten – der Reis kann also mit dem Nährstoffgehalt von Naturreis mithalten.
  • ... hat eine kurze Kochzeit: Parboiled Langkornreis ist in nur 16 bis 18 Minuten gar und muss dabei nur einmal umgerührt werden. Perfekt, um sich währenddessen um den Rest des Gerichtes zu kümmern.
  • ... ist lange haltbar: Parboiled Langkornreis hält sich richtig gelagert zwei bis drei Jahre und kann daher ideal auf Vorrat gekauft werden.
  • ... enthält kein Gluten: Wer an einer Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann Langkornreis bedenkenlos essen, denn darin ist kein Gluten (Weizeneiweiß) enthalten.

Das sollten Sie über Parboiled Langkornreis wissen

An der gelblichen Farbe der Reiskörner erkennt man die Parboiled-Veredelung. Die leicht glasig aussehenden Körner zeichnen sich durch eine Länge von etwa sechs bis acht Millimeter aus. Wenn die Reiskörner der Sorte "Indica" eine Kornlänge von mindestens 6,4 Millimetern aufweisen, darf der Langkornreis den Zusatz "Patna" tragen. Die schmalen und zugleich länglichen Körner, die zunächst gelblich sind, werden beim Kochen weiß und bleiben im gegarten Zustand locker und körnig.

Angesichts der guten Kocheigenschaften ist Parboiled Langkornreis ein echter Allrounder und passt zu allen Gerichten, egal ob klassisch mit Fleisch oder Fisch, zu asiatischen Gerichten oder mit Gemüse und Saucen.  

Wie gesund ist eigentlich Parboiled Langkornreis?

Der Vorteil von Parboiled Reis: er enthält bis zu 80 Prozent der wertvollen Nährstoffe von ungeschältem Naturreis (Vollkornreis). Die Vitamine und Mineralstoffe, die normalerweise in der Silberhaut des Reiskorns sitzen, werden durch die spezielle Parboiled-Veredlung erhalten.

Beim Parboiling-Verfahren wird dem Paddyreis (Rohreis), welcher noch in seiner Strohhülse steckt, zunächst in einem Vakuumbehälter die Luft entzogen und durch heißes Wasser werden die in der Silberhaut befindlichen Vitamine und Mineralstoffe gelöst.

Durch den Druck des Vakuums werden die gelösten Stoffe in das Innere des Korns gepresst. Durch Wasserdampf wird anschließend die Oberflächenstruktur des Reiskorns gehärtet und die Nährstoffe so im Korninneren versiegelt. Die Feuchtigkeit wird dem Korn wieder entzogen und der Reis wird von seiner Strohhülse befreit. Bei der anschließenden Weiterverarbeitung wird der Reis geschliffen und poliert, dabei kommt erstmals seine typische gelbliche Farbe zum Vorschein, die jedoch nicht von Dauer ist: Nach dem Kochen wird er wieder schneeweiß.

Und die Nährwerte von Parboiled Langkornreis können sich sehen lassen: Die im Reis enthaltenen komplexen Kohlenhydrate werden langsamer gespalten, wodurch der Blutzuckerspiegel konstant gehalten wird. Dadurch tritt ein langanhaltendes Sättigungsgefühl ein und es kann seltener zu Heißhungerattacken kommen.

Außerdem enthält der Langkornreis reichlich Magnesium. Diesen Mineralstoff benötigt der Körper für eine gesunde Muskel- und Nervenfunktion sowie eine verbesserte Stoffwechselfunktion.

Reis in seine ausgewogene Ernährung zu integrieren, ist eine gute Idee, denn Reisgerichte haben trotz des langen Sättigungseffektes nicht allzu viele Kalorien – so muss nicht auf Genuss verzichtet werden!

Nährwerte von Parboiled Langkornreis pro 100 g (ungegart | im Durchschnitt)  
Kalorien 349 kcal
Eiweiß 6,9 g
Fett 1,8 g
Kohlenhydrate 75 g
Ballaststoffe 2,5 g 

Einkaufs- und Küchentipps für Parboiled Langkornreis:

Einkauf: Parboiled Langkornreis kann problemlos auf Vorrat gekauft werden, so dass Sie den vielseitig einsetzbaren Reis stets zur Hand haben. Richtig gelagert hält sich der Reis zwei bis drei Jahre und somit weitaus länger als Naturreis. Diese Haltbarkeit ergibt sich daraus, dass beim Polieren und Schleifen der Keimling entfernt wird, welcher Fett enthält und unter Umständen ranzig werden kann.

Zubereitung: Die Vielfalt an Rezepten mit Parboiled Langkornreis ist groß – aufgrund ihres Kochverhaltens und der lockeren Körnung kann diese Reissorte als Allrounder für die unterschiedlichsten Gerichte eingesetzt werden.

Für vier Reisportionen bringen Sie einen halben Liter Wasser in einem Topf mit einem halben Teelöffel Salz zum Kochen. Geben Sie nun 250 Gramm Ideal-Reis in den Topf und rühren Sie diesen einmal um. Nun lassen Sie den Reis im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze für 16 bis 18 Minuten sanft kochen, bis der Reis das Wasser komplett aufgenommen hat.

Lockern Sie den Reis im Anschluss mit einer Gabel auf und lassen ihn kurz ausdampfen. Nun können Sie den Reis zu den unterschiedlichsten Gerichten servieren.

Parboiled Langkornreis-Produkte von ORYZA

Der Ideal-Reis von ORYZA ist der passende Begleiter für viele Gerichte – denn der nährstoffreiche Parboiled Langkornreis bleibt auch nach dem Kochen wunderbar locker-körnig!

Den Ideal-Reis von ORYZA gibt es auch in Bio-Qualität! Er wird ausschließlich in Thailand angebaut und gleicht in puncto Nährwerte und gute Kocheigenschaften seinem Produktpartner.

Rezepte mit Parboiled Langkornreis

Entdecken Sie die schmackhaften Rezeptinspirationen von ORYZA, wie zum Beispiel ein Risi-Bisi-Revival "Oriental Style" oder ein Hühnerfrikassee à la "Surf & Turf"!

Auch hier bei EAT SMARTER finden Sie tolle Langkornreis-Rezepte. Haben Sie beispielsweise Lust auf Reis-Zucchini-Puffer? Hier werden Sie fündig!

Schreiben Sie einen Kommentar