0
0

Video

Wie Sie ganz einfach eine Hähnchen-Garprobe machen

Dass ein Hähnchen immer durchgebraten sein muss, wissen Sie ja bestimmt! Und so können Sie eine Garprobe machen: Stechen Sie mit einem Holzspieß zwischen Keule und Körper – ist der dabei austretende Saft noch rosa, braucht das Hähnchen noch etwas Bratzeit. Bei farblosem, klarem Fleischsaft dagegen hat es genug gebrutzelt.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar