1
1

Video

Mediterranes Kartoffelpüree zubereiten

Wie sie eine mediterrane Variante von Kartoffelpüree zubereitet, verrät Cornelia Poletto hier: Sie kocht die Kartoffeln wie für klassisches Püree auch und gibt sie in eine Schüssel. Dazu kommen ein paar in Stückchen geschnittene grüne Oliven, etwas Zitronensaft, ein gutes fruchtiges Olivenöl, Meersalz und Pfeffer. Wer es kräftiger mag, der kann auch schwarze Oliven und noch ein paar klein geschnittene getrocknete Tomaten nehmen. Das Ganze zerdrückt man nun mit einem Kartoffelstampfer zu einem groben, stückigen Brei und schmeckt zum Schluss mit frischem Basilikum ab. Cornelia Poletto empfiehlt das Püree als ideale Beilage zum Beispiel zu Fisch oder Lamm.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Gute Idee... Danke