3
3

Video

Wie isst man eigentlich Kaki?

Wie isst man eigentlich Kaki?

All zu oft haben Sie vielleicht noch keine Kaki gegessen? Die orangene Frucht ist noch recht unbekannt, aber gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Ob in Smoothies, Oatmeals oder als fruchtige Beilage in warmen Pfannengerichten, die Kaki ist vielseitig einsetzbar. Mit ihrem süßen Geschmack gibt sie jedem Gericht eine leichte, fruchtige Note. Doch wie bereitet man die Kaki richtig zu und kann man die Schale einer Kaki mitessen?

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Wieso sollte man die Kaki schälen? Ich finde die Schale der Kaki fein zum essen.....ausserdem hates nicht in der Schale am meisten Mikronährstoffe? Ausserdem: Ich schneide die Kaki immer waagrecht in Scheiben. Sieh noch schön aus zum essen(wie ein Stern in der Mitte) .
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Seppli, die Schalen der Kaki sind oftmals sehr hart und zäh und können Tannine enthalten. Deswegen wird die Schale oft entfernt. Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Kakis schmecken am besten, wenn sie vollreif, d.h. farblich etwas dunkler, weich und saftig sind. Man kann sie dann halbieren und auslöffeln. Alternativ "schraube" ich die Blattkrone ab, wasche mit warmem Wasser und Spülmittel, spüle sehr gut ab und esse (schlürfe) sie ganz. Hat man eine ganze Packung erworben, kann man nach und nach Einzelne schnell reifen, indem man sie mit 2 Äpfeln in eine verschlossene Tüte steckt. Die Heutigen sind eine Weiterzüchtung: in meiner Kindheit hatten noch feste Kaki recht viel Gerbsäure und waren daher kaum essbar.