0
Drucken
0
Sophia Thiel

Fünf Dickmacher, die keine Kalorien haben

Sie treiben Sport, achten auf die Kalorienzufuhr und nehmen trotzdem nicht ab? Grund dafür könnten fünf verschiedene Dickmacher sein, die keine Kalorien haben.

Diäten, Sport, gesunde Ernährung - trotz dieser erfolgversprechenden Maßnahmen wollen die überflüssigen Pfunde bei manchen Leuten einfach nicht weichen. Häufig fängt in diesen Fällen das Umfeld an zu tuscheln und die vermeintlich mangelnde Disziplin zu rügen.

Doch was steckt dahinter, wenn der Körper jegliche Anreize zum Abnehmen ignoriert? Tatsache ist: Viele Dickmacher besitzen gar keine Kalorien und stellen somit Abnehmfallen dar, die man im ersten Moment als solche gar nicht wahrnimmt.

1. Dickmacher: Stress

Stress kann dick machen

Ganz oben auf der Liste der "kalorienfreien Dickmacher": Stress. Egal ob es beruflich oder privat hektisch zugeht – andauernde und belastende Stresssituationen fördern die Ausschüttung des Hormons Kortisol. Dieses Hormon kann ein Hungergefühl hervorrufen und Menschen dazu animieren, mehr zu essen als üblich.

Darüber hinaus wirkt Essen auf einige Personen beruhigend. Um zu entspannen, nehmen sie häufig mehr Nahrung als nötig zu sich. Ein Tipp für alle "Stressesser": Nehmen Sie sich Zeit und überlegen Sie, wie Sie der anstrengenden Situation entgegenwirken können. Entspannungsübungen dienen in vielen Fällen als Einstieg zu mehr Ruhe und Gelassenheit.


Unser Buchtipp zur Stressprävention von Fitness-Doc Froböse

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Staubsauger-Zubehör-Sets für iRobot Roomba Serie 500 Seitenbürsten Filter 500 505 510 520 521 530 531 532 533 534 535 536 540 545 550 552 555 560 561 562 563 564 565 570 580 581 585 587 589 595 verkauft von efluky
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
DIY PHOTO ALBUM XL
VON AMAZON
9,59 €
Läuft ab in:
Jerrybox Schminkspiegel Kosmetikspiegel mit Beleuchtung
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar