bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel
Cornelia Polettos Kochschul-Blog

Kasserolle mit sechs Bohnen

Von Cornelia Poletto
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Bohnenkasserolle

Kaum ein Gemüse ist so vielfältig wie Bohnen: In zarten Blattsalaten machen sie sich ebenso gut wie in deftigen Eintöpfen oder als Begleitung zu Fisch. Bohnen gelten als wichtiger Eiweißlieferant und gehören für viele Bevölkerungsgruppen zu den Hauptnahrungsmitteln. Heute zeige ich Ihnen ein frühlingsfrisches Rezept meiner Kasserolle mit sechs Bohnensorten.

0
Drucken

Die Zutaten für 8 Personen:

  • 100 g Gradoli-Bohnen (kleine weiße Bohnen; ersatzweise Cannellini-Bohnen)
  • 100 g schwarze Mexikobohnen
  • 4 Tomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • Zucker
  • Meersalz
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 g Keniabohnen
  • 100 g Wachsbohnen
  • 100 g Buschbohnen
  • 100 g Saubohnen
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 4 Zweige Bohnenkraut
  • schwarzer Pfeffer

Die Zubereitung:

  1. Die Gradoli- und die Mexikobohnen über Nacht getrennt voneinander mit Wasser bedeckt einweichen.
  2. Die Tomaten waschen, häuten, vierteln und entkernen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, mit 2 EL Olivenöl, Zucker, Meersalz und 2 Thymianzweigen bei 100 Grad im Ofen fünf Stunden trocknen.
  3. Am nächsten Tag die Bohnen abgießen und getrennt in Töpfe geben, mit frischem Wasser bedecken, je 1 Thymian- und ½ Rosmarinzweig zugeben, je 2 EL Olivenöl dazugießen und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen. Erst zum Schluss mit Salz abschmecken.
  4. Inzwischen die anderen Bohnen putzen und mit den Saubohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen. Herausnehmen, in gesalzenem Eiswasser abschrecken und gegebenenfalls in Streifen schneiden oder halbieren. 
  5. Schalotte und Knoblauch schälen und würfeln. Butter in einer Kasserolle oder Wokpfanne schmelzen und beides glasig anschwitzen. Darin Gradoli- und Mexikobohnen kurz erhitzen, dann alle andren Bohnen einrühren. Tomaten und Bohnenkraut zugeben, gut durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bohnenkasserolle passt zu kräftigen Fleischgerichten wie Lamm oder Rind.

Übrigens: Meine kleine Bohnen-Kunde finden sie hier in diesem vergangenen Blog-Eintrag.

Ihre Cornelia Poletto


Alles poletto!Das Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs, das Sie hier kaufen können:

"alles Poletto" von Cornelia Poletto

Top-Deals des Tages

Aicok Entsafter Gemüse und Obst, Slow Juicer mit 75MM Große Einfüllöffnung, Ausgestattet mit Einem Geräuscharmen Motor und Ein-Knopf-Reinigung Funktion
VON AMAZON
83,28 €
Läuft ab in:
Godmorn Damastmesser Kochmesser 8'' Professionelles Chefmesser Küchenmesser AUS-10 Japanischer Edelstahl G10 Griff, Schwarzer Griff mit Ergonomischen Design, Ideal Geschenk mit Magnet-Geschenk-Box
VON AMAZON
24,30 €
Läuft ab in:
Godmorn Damastmesser Kochmesser 8'' Professionelles Chefmesser Küchenmesser AUS-10 Japanischer Edelstahl G10 Griff, Schwarzer Griff mit Ergonomischen Design, Ideal Geschenk mit Magnet-Geschenk-Box
VON AMAZON
62,04 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar