Darf bei Porree das Grüne nicht gegessen werden?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Darf bei Porree das Grüne nicht gegessen werden?
Darf bei Porree das Grüne nicht gegessen werden?

Schnipp schnapp sind die grünen Blätter ab und landen im Müll. Dabei stecken gerade in diesem Teil vom Porree besonders viele seiner wertvollen Inhaltsstoffe.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Der Herbst steht vor der Tür und eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen ist jetzt wichtiger als sonst. Was viele nicht wissen: Auch im steckt einiges an Gesundheitspower, zum Beispiel Beta-Carotin, Zink und Fluor. Nur landet die meistens im Küchenmüll. Denn im Grün der Porree-Stangen steckt 300 Mal so viel vom Gesundmacher Beta-Carotin wie im weißen Teil des Gemüses. Und das werfen wir meist weg. Also einfach mit verwenden und auf leckere Art das Immunsystem stärken. Als Trick, um die recht kräftig schmeckenden Blätter zu entschärfen, schneidet man sie einfach in besonders feine Streifen.
Schreiben Sie einen Kommentar