0
Drucken
0

Können Granatäpfel bei Halsschmerzen helfen?

Wenn der Hals entzündet ist, können Granatäpfel helfen. Die Wirkstoffe der Früchte hemmen das Wachstum von Bakterien. Das Obst kann also einen gute Ergänzung zu Antibiotika sein.

Können Granatäpfel bei Halsschmerzen helfen? Können Granatäpfel bei Halsschmerzen helfen?
Die Schalenextrake der Granatäpfel können die Wirkung der Medikamente sogar noch etwas steigern. Der Grund: Die Wirkstoffe der Granatäpfel verhindern, dass sich Bakterien und Viren weiter ausbreiten. Auch gegen Eitererreger (Staphylococcus aureus) oder Hefepilze der Gattung Candida haben die Früchte einen Hemmeffekt. In der Medizin ist der Granatapfel daher schon seit langem bekannt.

Granatäpfel können bei Halsschmerzen helfen!

Wer krank ist, sollte täglich ein bis zwei Teelöffel Granatapfelmuttersaft trinken. Den Saft gibt es im Reformhaus. Allerdings sollte man dadurch nicht das Antibiotikum ersetzen. Die Früchte wirken nämlich nur unterstützend. Mehr zum Thema Granatapfel:

Top-Deals des Tages

Staubsauger-Zubehör-Sets für iRobot Roomba Serie 500 Seitenbürsten Filter 500 505 510 520 521 530 531 532 533 534 535 536 540 545 550 552 555 560 561 562 563 564 565 570 580 581 585 587 589 595 verkauft von efluky
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
DIY PHOTO ALBUM XL
VON AMAZON
9,59 €
Läuft ab in:
Jerrybox Schminkspiegel Kosmetikspiegel mit Beleuchtung
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar