1

Helfen Heidelbeeren gegen Darmerkrankungen?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 25. Jul. 2013
Helfen Heidelbeeren gegen Darmerkrankungen? Helfen Heidelbeeren gegen Darmerkrankungen?

Zumindest in der Laborschale wurde es nachgewiesen: Heidelbeeren können im Darm entzündungshemmend wirken. Jetzt müssen die Substanzen der Früchte aber noch in Tablettenform überführt werden.

1
Drucken
Es sind die blauen Farbstoffe (Anthocyane), die bei der Bekämpfung der Entzündungen die entscheidende Rolle spielen. Der Farbstoff Delphinidin hemmt ein Darmenzym, das für die Entstehung von Entzündungen verantwortlich ist. Allerdings: Der Versuch wurde an der Universität Würzburg bislang nur in der Petrischale nachgewiesen. Nun müssen die Wirkstoffe aus den Heidelbeeren aber noch in Tablettenform überführt werden. Dann wäre eine pflanzliche Therapie gegen die chronische Darmerkrankung Morbus Crohn denkbar. Mehr zum Thema Heidelbeeren:

Top-Deals des Tages

COM-FOUR® Brotdose für Unterwegs mit verschiedenen Motiven, Lunch-Box für Kinder mit Trennwänden
VON AMAZON
9,59 €
Läuft ab in:
Menton Ezil Entsafter Slow Juicer elektrische Saftpresse Gemüse und Obst Edelstahl LED BPA frei …
VON AMAZON
100,79 €
Läuft ab in:
Tefal TT 5500 Toaster Toast n'Egg
VON AMAZON
Preis: 81,99 €
43,63 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Ich dachte zuerst an die Gerbstoffe, welche Eiweissschichten zusammenziehen und damit bei inneren Verletzungen helfen.

Schreiben Sie einen Kommentar