Was ist besser, Meersalz oder Speisesalz?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Was ist besser, Meersalz oder Speisesalz?
Was ist besser, Meersalz oder Speisesalz?

Immer mehr Hobby-Köche entdecken Meersalz für sich. Die groben Körner sollen besser schmecken und auch gesünder sein, als "normales" Speisesalz. Dabei ist die Luxus-Würze nicht besser, sondern einfach nur teurer.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Hallo EATSMARTER ---Service ! ************************************ Danke für die "Klasse - Aufklärung in Sachen "S A L Z !" ******* auch für Ihren regelmäßigen "NEWSLETTER !" Was mich eigentlich etwas bewegt " Meine Frau kauft immer Meersalz mit Jodanteil !" Es gibt auch von "Schneekoppe -aus dem Reformhaus -Welches ! Wahrscheinlich noch teuerer - MARKE ! Meine Frage ist :" Wenn man "Meersalz mit Jodsalz !" kauft-ist "DIESES - nicht ganz so schädlich wie zum Bsp. Steinsalz aus dem Diskounter - oder das berühmte "Reichenhaller - oder ist das nur "EINBILDUNG !" Es grüßt freundl. Fam. H.G.
 
Ich bekomme Meersalz zu einen unschlagbar niedrigen Preis. Billiger als normales Salz.
 
Danke für den Beitrag. Ich habe durch den ganzen Hype darum auch mal Meer- und Himalaya-Salz getestet. Ich kann allerdings keine geachmackliche Verbesserung fest stellen. Ich bin wieder auf das klassische Jodsalz umgestiegen.
 
Danke für den Beitrag. Ich habe durch den ganzen Hype darum auch mal Meer- und Himalaya-Salz getestet. Ich kann allerdings keine geachmackliche Verbesserung fest stellen. Ich bin wieder auf das klassische Jodsalz umgestiegen.
  • 1
  • 2
Schreiben Sie einen Kommentar