1

Kann man zu viel Obst und Gemüse essen?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 28. Jun. 2013
Kann man zu viel Obst und Gemüse essen? Kann man zu viel Obst und Gemüse essen?

Über ein "zu viel" müssen wir uns scheinbar keine Gedanken machen, denn neue Studien belegen: wir essen zu wenig Obst und Gemüse! Doch wie viel ist überhaupt genug?

1
Drucken

Sind die Deutschen Obst- und Gemüsemuffel?

Drei Portionen Gemüse (400 Gramm) und zwei Portionen frisches Obst (250 Gramm) pro Tag sollte jeder essen – so lautet die offizielle Empfehlung der "5 am Tag"-Kampagne zum Obst- und Gemüsekonsum. Allerdings, so berichtet das Robert Koch-Institut nach einer Studie, liegen die meisten Deutschen weit hinter diesem Richtwert. 21.000 Bundesbürger ab 18 Jahren wurden befragt – lediglich 46 Prozent aller Teilnehmer gaben an, täglich Gemüse zu essen, beim Obst greifen 72 Prozent der Frauen und nur 53 Prozent der Männer täglich zu.

Unser Tipp: Den Tag einmal mit einem tropischen Obstsalat beginnen und abends vor dem Fernseher frische Gemüse-Sticks statt Chips knabbern.

Top-Deals des Tages

WMF KÜCHENminis Smoothie-to-go, Mini Standmixer mit zwei Mix-/Trinkbehältern (0,6 Liter, 300 Watt, cromargan) matt/silber
VON AMAZON
Preis: 59,99 €
33,59 €
Läuft ab in:
Rund ums Kochen
VON AMAZON
49,99 €
Läuft ab in:
Rund ums Kochen
VON AMAZON
19,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Hallo, es ist möglich, dass zuviel Obst auch schädlich sein kann. Nämlich dann, wenn man eine sehr hohe Anzahl in kurzer zeit zu dich nimmt... Ich habe als 5 jähriges Kind 2 Netze Mandarinen in 30 Minuten gegessen und bekam Pocken und schwindelattacken. Die Diagnose war: Vitamin c Vergiftung. Eigentlich ist zuviel Vitamin c nicht schädlich, da das überschüssige einfach wieder durch den Urin ausgeschieden wird. Aber da muss es nunmal auch erst einmal hin kommen ;)

Schreiben Sie einen Kommentar