Obst und Gemüse konservieren

Die wichtigsten Fragen zum Einmachen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Einmachen liegt wieder im Trend.
Einmachen liegt wieder im Trend.

Einmachen liegt wieder voll im Trend: Mit viel Geduld werden heute wieder Marmeladen, Chutneys, Liköre, süß-saurer Kürbis oder salzige Zitronen eingemacht. Ein kulinarischer Trend, der schnell und einfach zu lernen ist. EAT SMARTER beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Einmachgläser, Einmacharten und Zutaten und verrät Ihnen tolle Kniffe, die das Einmachen noch leichter machen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Cathy Sillack, was Sie hier Beschreiben nennt man nicht mehr Einmachen sondern schlicht "Einlegen". Gurken werden beispielsweise in kaltem Wasser und andren Zutaten eingelegt. Nichtsdestotrotz ist es ratsam, das Gefäß und den Deckel vor dem Einlegen mit heissem Wasser abzuspülen. Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Wir mache Jahr für Jahr ein, was unser kleiner Garten hergibt. Seit wir Eltern geworden sind, noch mehr als früher. Kleiner Tipp: Wer größere Mengen einmachen möchte, kann gleich alles was er braucht online bestellen.
Schreiben Sie einen Kommentar