0
Drucken
0

Topliste

10 Gerichte, die Sie in Japan unbedingt probieren sollten

Japan wird als Reiseland für Europäer immer beliebter. Trotz einiger Kulturschocks, die bei einem Besuch auf der ostasiatischen Insel nicht ausbleiben werden, ist uns die kulinarische Welt Japans nicht mehr ganz fremd. Ramen und Sushi gehören schon fast in unseren Alltag. Doch sie sollten das „Land der aufgehenden Sonne“ nicht verlassen, ohne die EAT SMARTER Top-Ten der japanischen Gerichte probiert zu haben. Die japanische Küche zeichnet sich häufig durch Fisch und wenig Fett aus. Grund dafür liegt in der Vergangenheit des traditionsreichen Landes. Mehr als tausend Jahre lang war es den Einwohnern Japans verboten Fleisch zu essen und Tiere zu schlachten. Fisch und Meeresfrüchte waren die Ausnahme. Über die vielen Jahre entwickelten sich sowohl die Rezepte, als auch der Geschmack der Japaner in eine fettarme Richtung.

Japanische Küche Japanische Küche

1. Sushi

Jeder kennt es - die Meisten lieben es. Das Trend-Essen wurde weltweit so stark auf unsere westlichen Gaumen angepasst, dass mittlerweile fast jeder der Reis mag, auch Sushi essen gehen kann. In Japan wird Sushi fast nie zu Hause serviert, sondern ist ein typisches Restaurant-Gericht. Außerdem werden die Rollen mit den Händen gegessen und auch nur die Fischseite in die Soja-Sauce getaucht, niemals aber mit der Reisseite. Wie Sie Sushi auch selber machen können erfahren Sie hier.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

AMIR Digitale Küchenwaage, Digitalwaage , Professionelle Waage, Briefwaage 5kg High Precision Touch-Sensitive, Ausgeglichenes Glas, Schwarz
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
GWHOLE Edelstahl Duschabzieher Badezimmerwischer mit ergonomischem Griff, 25 cm Wischbreite für streifenfreies Ergebnis
VON AMAZON
10,19 €
Läuft ab in:
Newyond Zigarrenschneider Edelstahl Doppelte Klinge
VON AMAZON
7,80 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar