0

Kneten

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 26. Aug. 2015

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Kneten - eine Küchentechnik, die festen Teig schön geschmeidig macht.

Kneten verbindet die Zutaten und macht einen Teig elastisch. Kneten verbindet die Zutaten und macht einen Teig elastisch.
0
Drucken
Kneten: Beim Kneten wird ein Teig (z.B. Brot- oder Hefeteig) mit den Händen bearbeitet, um die Zutaten nochmals intensiv miteinander zu vermengen. Das Ergebnis: Ein glatter, elastischer Teig, der sich wunderbar weiterverarbeiten lässt. Zum Beispiel zu einem knusprigen Brot oder zu einem feinen Hefekuchen. Alternativ kann ein fester Teig auch mit den Knethaken eines Quirls geknetet werden.

Top-Deals des Tages

Aicok Popcornmaschine, 1200W Heißluft Popcorn Maker, Öl ist nicht notwendig, Weites-Kaliber-Design mit Messbecher und abnehmbarem Deckel, FDA zugelassen und BPA-Frei
VON AMAZON
21,99 €
Läuft ab in:
HAMSWAN LED Beleuchtete Kosmetikspiegel Faltbare 180 Grad Drehbare 1/2/3 Lupe USB Lade Batteriebetriebene für Frauen / Maskenbildner
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Rabbitgoo Weltkarte zum Rubbeln scratch off world map Landkarte zum Freirubbeln Rubbelweltkarte Pinnwand für jeden Globetrotter + Rubbelchip (82 x 59 cm)
VON AMAZON
14,36 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar