Gesund & bewusst ernähren

Die EAT SMARTER-Rezeptkriterien

Von Iris Lange-Fricke
Aktualisiert am 17. Jul. 2020
Gesund essen ist ganz leicht. Foto: Beeke Hedder
Gesund essen ist ganz leicht. Foto: Beeke Hedder

Bei EAT SMARTER finden Sie über 80.000 gesunde Rezepte: Die EAT SMARTER-Experten, darunter Ökotrophologen und Köche, haben immer den Anspruch, Ihnen die besten und gesündesten Rezepte anzubieten. Nach welchen Kriterien wir diese entwickeln, haben wir für Sie auf dieser Seite aufgelistet.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Unsere Rezepte werden nach unseren EAT SMARTER-Kriterien, die auf den aktuellen ernährungswissenschaftlichen Empfehlungen basieren, entwickelt. Der Health Score gibt einen schnellen Überblick, wie ausgewogen und gesund ein Rezept ist. 

Die EAT SMARTER-Rezeptkriterien im Überblick:

  1. In unseren Rezepten verzichten wir größtenteils auf raffinierten Zucker. Stattdessen werden in Maßen Süßungsalternativen wie Honig, Ahornsirup, Reissirup, Vollrohrzucker und Kokosblütenzucker verwendet.
     
  2. Wir bevorzugen komplexe Kohlenhydrate (Vollkornprodukte) und ballaststoffreiche Lebensmittel (Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Getreide). Dabei achten wir auch auf den Genusswert und verwenden bei Rezepten wie Kuchen oder Teig auch Mehl mit einer niedrigeren Type und zur Hälfte Vollkornmehl.
     
  3. Jedes (herzhafte) Gericht enthält reichlich, mindestens ein Drittel – besser die Hälfte der Gesamtmenge, vitalstoffreiches Gemüse.
     
  4. Für unsere Rezepte nutzen wir hochwertige Eiweißquellen aus tierischen (Geflügel, Fisch, Milchprodukte, Eier) und pflanzlichen Produkten (Hülsenfrüchte, Tofu, Nüsse, Pilze). Schweinefleisch vermeiden wir, wenn möglich. 
     
  5. Der Fettanteil besteht aus reichlich mehrfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere Omega-3-Fettsäuren. Dabei sind Rapsöl, Olivenöl, Leinöl, Nussöle, Nüsse, Avocados, Oliven und fettreiche Fischarten besonders hervorzuheben.
     
  6. Für unsere Rezepte verwenden wir überwiegend unverarbeitete natürliche Lebensmittel.
     
  7. Vollfett-Milchprodukte, Käse, Sahne und Butter werden in Maßen verwendet. Bei zahlreichen Rezepten setzen wir auf pflanzliche Alternativen. 
     
  8. Für Geschmack und die Optik ist die Benutzung von Gewürzen und Kräutern besonders erwünscht. Wir achten auf einen maßvollen Umgang mit Salz.
     
  9. Es wird bei der Entwicklung auf eine Auswahl an regionalen und saisonalen Lebensmitteln geachtet. 
     
  10. Soweit wie möglich wird in den Rezepten auf Alkohol verzichtet.
     
  11. Wir achten auf eine schonende Zubereitung und darauf, dass die Rezepte gelingsicher sowie einfach umsetzbar sind. Dabei werden die Rezepte in unserer Versuchsküche getestet.

Egal ob Sie Gewicht verlieren wollen, sich vegan oder vegetarisch ernähren möchten oder ein großer Back-Fan sind: Bei EAT SMARTER können Sie sich nach Ihren individuellen Wünschen inspirieren lassen. Von Low-Carb-Rezepten, über Diät-Rezepte sämtlicher unterschiedlicher Diäten bis hin zu schnell und einfach zuzubereitenden Rezeptideen ist alles vorhanden.

Achten Sie bei den Rezepten auf unseren Health Score!

Als einziger Food-Publisher in Deutschland bietet EAT SMARTER zu seinen Rezepten einen Health Score. Auf einer Punkteskala von 1–10 zeigt dieser an, wie gesund ein Gericht ist. Je höher der Wert, desto gesünder ist also das Rezept. Hier gibt es weitere Infos zum EAT SMARTER Health Score.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Vision:

Über uns


Schreiben Sie einen Kommentar