1
1

Video

Einen gebackenen Biskuitteig problemlos stürzen

Biskuitteig ist eine besonders feine Basis für Creme- und Obsttorten oder gefüllte Biskuitrollen. Damit der Biskuit schön locker bleibt, braucht er auch nach dem Backen eine behutsame Behandlung: Legen Sie zunächst ein Küchentuch bereit und bestreuen Sie es mit Zucker. Darauf stürzen Sie den frisch gebackenen Biskuit mitsamt dem Backpapier. Das Papier befeuchten Sie sofort mithilfe eines Pinsels mit etwas Wasser. Jetzt kann man das Backpapier abziehen, ohne dass dabei der empfindliche Biskuit beschädigt wird. Das Papier können Sie wegwerfen; den fertigen Biskuit lassen Sie vor der Weiterverwendung auf dem Tuch etwas abkühlen.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Hat mir sehr geholfen!