0
0

Video

Wie Sie frisches Seelachsfilet am besten mit Eiweiß pürieren

Das preiswerte und aromatische Filet vom Seelachs eignet sich super für selbstgemachte Fischfrikadellen. Damit die so richtig schön locker und saftig werden, muss das Fischfilet fein püriert werden. Schneiden Sie es dazu erst in Streifen und dann in Würfel. Die Würfel geben Sie in ein hohes Gefäß oder in eine Schüssel und mixen Sie es mit einem Stabmixer einmal kurz durch. Jetzt Eiweiß dazugeben und alles zusammen mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Eiweiß sorgt für eine gute Bindung der Masse. Damit es nicht gerinnt, sollte das Fischfilet gut gekühlt sein.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar