Senkt Soja die Cholesterinwerte?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Senkt Soja die Cholesterinwerte?
Senkt Soja die Cholesterinwerte?

Die Liste der Lebensmittel, die angeblich den Cholesterinspiegel senken, wächst jeden Tag. Auch Soja steht drauf. Zu Recht, denn der regelmäßige Verzehr von Soja wirkt sich positiv auf die Cholesterinwerte aus.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Viele Studien haben es bewiesen: Soja senkt den Cholesterinwert. Vor allen wirkt sich Soja auf das „schlechte“ Cholesterin, das LDL, aus. Allerdings muss man mindestens 25 Gramm am Tag zu sich nehmen, um von den positiven Effekten profitieren zu können. Das sind 180 Gramm Tofu.

Es sind nicht nur die cholesterinsenkenden Eigenschaften, die Soja so gesund machen. Es enthält auch viele Ballaststoffe und hochwertiges pflanzliches Eiweiß.

Doch in Deutschland essen nur wenige Menschen regelmäßig Soja. Weniger als ein Gramm verzehrt der Deutsche im Schnitt. Dabei wächst die Auswahl an Soja-Produkten stetig. Sogar im Supermarkt sind Soja-Produkte mittlerweile zu finden.
Schreiben Sie einen Kommentar