Von Avocado bis Bergkäse

Der ideale Ernährungsplan zum Zunehmen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 15. Jan. 2019
Nicht jeder möchte abnehmen: Ernährungsplan zum Zunehmen. © mentirossa - Fotolia.com
Nicht jeder möchte abnehmen: Ernährungsplan zum Zunehmen. © mentirossa - Fotolia.com

Während viele Medien ständig über Diäten und Programme zum Abnehmen berichten, gibt es viele Menschen, die gerne an Gewicht zulegen würden. Denn Untergewicht kann zu schwerwiegenden Problemen führen. Deshalb ist es für Betroffene wichtig, ihr Problem ernst zu nehmen und einen Ernährungsplan zum Zunehmen zu entwickeln. EAT SMARTER hilft Ihnen dabei.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Hallo Mein Name ist jaqueline bin 19 Jahre alt und habe genau das Problem mir fällt es schwer zu zunehmen obwohl ich es sehr gerne will.. ich esse und esse aber manchmal bekomme ich kein richtigen Hunger und auf jedenfall möchte ich zunehmen. Kann man mir helfen
 
Danke MichaelR für deine Empathie für Menschen, die Probleme mit dem Zunehmen haben!!!! Ganz toller Tipp einfach normal zu essen und diese blöden Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen! Wer keine Ahnung von den Problemen anderer Menschen hat, sollte einfach mal die Klappe halten!!! Ich möchte wieder auf mein Normalgewicht kommen und zwar ohne solche Zusätze und nur durch eine gesunde Ernährung, weil ich das ja schon einmal hatte. Die Rezepte, die hier vorgeschlagen wurden, kann man einfach adaptieren oder für den Tag vorbereiten. Wer sich so ernähren möchte, der schafft das auch!!! Also nächstes mal bitt erst nachdenken, wie sich Menschen fühlen, die Schwierigkeiten damit haben an Gewicht zuzunehmen und auch was das für eine psychische Belastung ist und erst dann solche Kommentare schreiben. Auf sowas kann ich genauso gut verzichten wie auf all die anderen blöden Sprüche derer, die meinen, dass Zunehmen ganz einfach ist!
 
Man muß da nicht so einen Zirkus veranstalten, um eine Gewichtszunahme zu erreichen. Man isst völlig normal und nimmt sich zum Frühstück und zum Abend noch einmal einen Milchshake mit Weight Gainer zu sich. Wer davon nicht an Masse zulegt, legt auch von einer anderen Ernährung nicht zu; so einfach ist das. Bodybuilder und Kraftsportler nehmen das zusätzlich zu den täglichen Mahlzeiten, um nicht so gewaltige mengen essen zu müssen. Und mal ganz davon abgesehen, das diese Art der Ernährung alles ist, nur nicht Alltagstauglich. Oder hat jemand den Grill dabei um die Banane mit Sahne zu machen? Hat jemand den Mixer dabei, um eine Pampe aus Früchten (gerne auch Smoothie genannt) zu machen?
 
bringt milch etwas beim zunehmen ?
 
Hat jemand schon erste Wirkungen davon gesehen ?
Schreiben Sie einen Kommentar