0
Drucken
0

Auslassen

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Auslassen - hier finden Sie die Begriffserklärung.

"Auslassen" lässt das feste Fett schmelzen. "Auslassen" lässt das feste Fett schmelzen.

Auslassen heißt Speck (in Würfeln, Streifen oder dünnen Scheiben) ohne oder mit wenig Fett bei kleiner bis mittlerer Hitze zu braten, bis das vorher sichtbare feste Fett herausbrät und flüssig wird. So können Sie überschüssiges Fett separieren und kalorienbewusst kochen. Auch fettreiche Wurstsorten wie Chorizo oder Salami bieten sich zum Auslassen an. Nach dem Auslassen können Sie das Fleisch weiter braten, bis es eine schön krosse Konsistenz bekommt.

Top-Deals des Tages

Duomishu Multi-Schneider Gemüsehobel Gemüseschneider Gemüse und Obst Schneiden, Raspeln, Zerkleinen für Zwiebel, Kohl, Kartoffeln, Tomaten, Gurken, Multischneider, Gemüseschäler, Gemüsereibe (10 in 1)
VON AMAZON
22,50 €
Läuft ab in:
Chefarone Pfannenschoner aus Filz - 5er Set Pfannenschutz für besonders soften Schutz vor Kratzer - 38 cm Pfannenschutzeinlagen - Pfannenschutzset - Stapelschutz
VON AMAZON
11,02 €
Läuft ab in:
Glorytec Premium Marinierspritze Mit KOSTENLOSEM Marinierpinsel zum Marinieren von Fleisch und Braten zu Ostern - Marinierspritze inklusive 2 unterschiedlicher Nadeln - Marinierpinsel kostenlos dabei
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar