Gehen lassen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Mehr Volumen: Teige gehen lassen.
Mehr Volumen: Teige gehen lassen.

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Das "Gehen lassen" ist eine Küchentechnik für Teige.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Gehen lassen bedeutet, eine gerührten oder gekneteten Teig (meist mit Hefe) zugedeckt an einem warmen Ort zu legen und einige Zeit ruhen zu lassen. Dadurch geht der Teig auf, gewinnt also an Volumen und wird optimal auf das Backen vorbereitet. Zum Beispiel muss man einen Pizzateig gehen lassen, damit der Boden der späteren Pizza beim Backen die perfekte Konsistenz erhält.
Schreiben Sie einen Kommentar