0

Quellen lassen

Von EAT SMARTER

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Quellen lassen - probieren Sie es aus und genießen Sie perfekten Couscous, Hirse oder Kuchenteige.

Wir erklären Ihnen, was "quellen lassen" bedeutet. Wir erklären Ihnen, was "quellen lassen" bedeutet.
0
Drucken

Quellen lassen heißt entweder: Einen Teig (z.B. für Pfannkuchen oder Klöße bzw. Knödel) eine Zeitlang stehen zu lassen, damit er seine optimale Konsistenz bekommt.

Oder: Trockene Lebensmittel in Flüssigkeit einzuweichen, damit sie optimal genossen werden können. Zum Beispiel können Couscous, Hirse oder Kichererbsen quellen gelassen werden, damit sie gelungen weiterverarbeitet werden können.

Top-Deals des Tages

Ailiebhaus Kaffeebecher 2 Stücke Katze Tassen Keramik Nette Porzellanbecher Tee Tasse Kaffeetasse Teebecher
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
155x220 Bettdecke Steppbettdecke antiallergisch für Allergiker 100% Microfaser Mikrofaser Four Seasons ganzjährig Winter Sommer Frühling Herbst Ganzjahresdecke Öko Tex Standard 1300g 155 cm x 220 cm Inez DecoKing
VON AMAZON
17,80 €
Läuft ab in:
Sanea Saugglocke 2er-Set Pömpel für Küche und Bad beseitigt Abfluss-Verstopfungen kinderleicht - Durchmesser: 160mm und 100mm, Pömpel bestehend aus Kunststoff, für alle handelsüblichen Toiletten und Waschbecken geeignet (2er-Set)
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar