0
0

Video

Wie entsteht Schwangerschafts-Diabetes?

Schwangerschafts-Diabetes stellt in Deutschland ein ganz großes Problem dar. Viele Fälle werden immer noch nicht erkannt, weil die Screening-Untersuchung, die einen möglichen Diabetes feststellen könnte, bedauerlicherweise nicht zwingend zur Schwangerschaftsvorsorge in Deutschland gehört. Schwangerschafts-Diabetes kann dadurch entstehen, dass die veränderte Hormonproduktion die Insulin-Wirkung stört. Es entsteht eine sogenannte Insulin-Resistenz. Kommen dann noch erbliche Veranlagung oder Übergewicht hinzu, entwickelt sich im Verlauf der Schwangerschaft häufig ein Diabetes - vorwiegend in der zweiten Schwangerschaftshälfte. Insbesondere übergewichtige Schwangere und Schwangere über 30 Jahre gelten als Risikopatientinnen - sie muss der Frauenarzt gezielt danach untersuchen und entsprechend behandeln - dies gelingt meist mit einer Ernährungstherapie.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar