Wie essen Sie eine Kaki richtig?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 10. Jan. 2019
Kaki

All zu oft haben Sie vielleicht noch keine Kaki gegessen? Die orangene Frucht ist noch recht unbekannt, aber gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Ob in Smoothies, Oatmeals oder als fruchtige Beilage in warmen Pfannengerichten, die Kaki ist vielseitig einsetzbar. Mit ihrem süßen Geschmack gibt sie jedem Gericht eine leichte, fruchtige Note. Doch wie bereitet man die Kaki richtig zu und kann man die Schale einer Kaki mitessen?

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Was ist eigentlich eine Kaki?

Die orangene Frucht hat ihren Ursprung in Asien und ist auch unter dem Namen Kaki- oder Dattelpflaume bekannt. Die Kakifrucht, die Sie heutzutage in der Obstauslage finden können, ist eine veredelte Zuchtform der Kaki und wird Sharon genannt. Die Schale der Sharon ist dünner und die Frucht enthält keine Kerne. Die Kaki-Zuchtform wird in allen Ländern mit wärmerem Klima angebaut, wie zum Beispiel Italien oder Spanien. Größe und Form der Kaki-Frucht ähneln der eines Apfels sehr stark. Je reifer eine Kaki ist, umso süßer ist ihr leckerer Geschmack. Noch mehr Informationen über die Inhaltsstoffe und Nährwerte einer Kaki finden Sie hier in unserer Warenkunde zur Kaki. 

Zur Warenkunde ►

Wie isst man eine Kaki?

Die Schale der veredelten Kaki-Zuchtform kann problemlos mitgegessen werden. Man sollte sie aber zuvor gründlich unter kaltem Wasser abwaschen und behutsam trocken reiben. Wie einen Apfel teilt man die Kaki längs in zwei Hälften und entfernt den grünen Stil. Je nach Verwendungszweck kann die Frucht nun geviertelt oder gewürfelt werden. Man kann die Kaki auch in Scheiben schneiden und als fruchtigen Belag zu Frischkäse auf dem Frühstücksbrot servieren. Die fruchtig-süße Note der orangenen Frucht eignet sich auch ideal zum Backen. 

Veganer Kaki-Kuchen mit Chia-Samen

Kaki-Kuchen

Zum Rezept ►

Man denkt es nicht, aber auch zu herzhaften Speisen aus dem Backofen schmeckt die Kaki wunderbar und gibt jeder Mahlzeit das gewisse, fruchtige Etwas. Nicht nur der Geschmack zeichnet die Dattelfrucht aus, sie enthält auch viel Provitamin A, welches sich positiv auf das Hell-Dunkel-Sehen und den Zellschutz auswirkt. Eine richtige Powerfrucht, die Sie unbedingt probieren sollten. Lesen Sie auch: Kaki - Vitamine zum Löffeln! 
 
Doch wie isst man eine Kaki eigentlich? Das erfahren Sie in folgendem Video:
Kaki essen

Gebackene Kaki mit Pilzen und Schwarzwurzel

gebackene Kaki

Zum Rezept ►

(hewi)

Schreiben Sie einen Kommentar