EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Headerwerbung blank

Mitmachen und Gewinnen: So smart kann Meal Prep sein

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 14. Jun. 2022

Haben Sie schonmal von Meal Prep gehört? Die Idee dahinter ist, verschiedene Gerichte für die nächste Woche vorzuplanen und so eine gesunde Ernährung einfach in den Alltag zu integrieren. Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei dem smarten Vorkochen achten müssen, stellen Ihnen köstliche Meal Prep Rezepte vor und verlosen gemeinsam mit ROBERT AUER passend dazu tolle Meal Prep Sets.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. So funktioniert Meal Prep
  2. Meal Prep: Perfekt ausgestattet mit ROBERT AUER
  3. Unsere liebsten Meal Prep Rezepte
    1. Hähnchen-Paprika-Curry mit Reis
    2. Linsenfrikadellen mit Salat und Quarkdip
    3. Shakshuka mit Tomaten und Zucchini
  4. Mitmachen und Gewinnen

Die Idee gesunde Gerichte vorzukochen und dabei Zeit und Geld zu sparen, ist nicht neu. Schon unsere Großeltern haben so versucht, bestmöglich mit den zur Verfügung stehenden Lebensmitteln zu haushalten. Mit dem Meal Prep Trend hat diese Form der effizienten und vorausschauenden Zubereitung von Speisen auch heutzutage wieder mehr an Bedeutung gewonnen. Das liegt auch daran, dass Meal Prep sich ideal mit Wunsch nach gesunder Ernährung und einem stressigen Alltag verbinden lässt.

So funktioniert Meal Prep

Auch wenn sich Meal Prep zunächst sehr simpel anhört, ist es doch viel mehr, als einfach eine Speisenfolge für die Woche aufzuschreiben. Zunächst sollten Sie sich bewusst machen, was Ihr Anspruch an die Gerichte sein soll. Legen Sie Wert darauf, die Gerichte auch mit ins Büro nehmen zu können, sollen die Speisen einer bestimmten Ernährungsgewohnheit (zum Beispiel Low Carb) folgen oder kochen Sie für die ganze Familie vor? Darauf sollten Sie dann den Fokus der Speisenplanung legen. 

Es lohnt sich bereits beim Einkauf, ein klares Konzept für die Gerichte der Woche erstellt zu haben. Wer besonders gesund vorkochen möchte, dem kann es helfen, ein Gemüse (zum Beispiel Paprika) in den Vordergrund der jeweiligen Wochenplanung zu stellen. So bleibt der Einkaufszettel kurz und Sie werden feststellen, wie viele köstliche Variationen einer Zutat es geben kann. Notieren Sie auf Ihrer Einkaufsliste detailliert, welche Mengen und Zutaten Sie benötigen. So sparen Sie bereits beim Einkauf wertvolle Zeit und die Versuchung nach ungesunden Impulskäufen wie Süßigkeiten und Snacks ist nicht so hoch.

Entdecken Sie Tipps zum Meal Prep Einkauf und der richtigen Vorratshaltung.

Grundsätzlich sind Meal Prep Wochenpläne so aufgebaut, dass das Abendessen des Tages gleichzeitig immer auch das Mittagessen des nächsten Tages ist. So haben Sie abends nach der Arbeit die Zeit, alles in Ruhe vorzubereiten. 

Meal Prep: perfekt ausgestattet mit ROBERT AUER

Übrigens lässt sich auch das Frühstück prima abends vorbereiten. Egal ob belegte Brote, Overnight Oats oder Chia Pudding mit Obst – gut verpackt, zum Beispiel in den praktischen Aufbewahrungsboxen im smarten Design von ROBERT AUER,  bleiben die Leckereien im Kühlschrank bis zum nächsten Frühstück frisch und auch die herzhaften Speisen für den nächsten Tag sind sicher verpackt. Die robusten Boxen “Made in Germany” punkten mit ihrer Funktionalität und sind in neun Größen, mit einem Fassungsvermögen von 0,2 bis zu elf Litern erhältlich.

Werden sie in der Küche eingesetzt, bieten die Vorratsbehälter eine auslaufsichere Aufbewahrung für alles, was frisch bleiben soll, von frisch geputztem Salat über Soßenreste vom Abendessen bis zum Nudelsalat fürs Grillen mit Freunden. Zur Auswahl stehen zwei Deckeltypen, ein klassischer, der einfach aufgelegt und festgedrückt wird, und eine Variante mit Sicherheitsclip und Extra-Dichtung für einen absolut sicheren Verschluss. So lässt sich sogar das Mittagessen mit ins Büro nehmen: Die vorbereiteten Speisen bleiben frisch und Tasche oder Rucksack sauber.

Unsere liebsten Meal Prep Rezepte

Wer sich mit Meal Prep beschäftigt, wird feststellen, dass die Möglichkeiten gesund und genussvoll zu kochen grenzenlos sind. Als kleine Inspiration stellen wir Ihnen hier eine kleine Auswahl genussvoller Rezepte vor, die sich prima abends vorbereiten lassen und auch aufgewärmt am nächsten Tag für Gaumenfreuden sorgen.

Hähnchen-Paprika-Curry mit Reis

Dieses schmackhafte Gargericht zaubert nicht nur fernöstliche Aromen auf Ihren Teller, sondern überzeugt auch mit reichlich Eiweiß und nervenstärkenden B-Vitaminen. Die enthaltenen Paprikaschoten unterstützen zudem unser Immunsystem mit Vitamin C und die Gewürze regen den Stoffwechsel an. Wer es lieber fleischlos mag, kann dieses Rezept natürlich auch mit Tofu oder Kichererbsen zubereiten. Tipp: Mit den praktischen Vorratsbehältern von ROBERT AUER lässt sich das leckere Curry am nächsten Tag auslaufsicher ins Büro zum Lunch transportieren.

Zum Rezept

Linsenfrikadellen mit Salat und Quarkdip

vegetarsich, Frikadelle, Linsen

Diese leckeren Bratlinge aus Linsen schmecken der ganzen Familie. Dazu punkten sie in Kombination mit cremigen Quark mit einem hohen Anteil wertvoller Ballaststoffe und Eiweiß, was für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Natürlich lassen sich die Frikadellen auch wunderbar variieren und beispielsweise mit Quinoa, Buchweizen oder Hirse zubereiten. Tipp: Es lohnt sich, größere Mengen an Frikadellen vorzubereiten und diese in den gefrierfesten Vorratsbehältern von ROBERT AUER im Tiefkühler zu lagern. So haben sie jederzeit ein köstliche Meal Prep Mahlzeit zur Hand.

Zum Rezept

Shakshuka mit Tomaten und Zucchini

Kennen Sie schon diesen köstlichen Klassiker der israelischen Küche? Übersetzt bedeutet Shakshuka übrigens so viel wie “alles vermischt” und lässt sich im Handumdrehen zubereiten.  Darüber hinaus liefert die Gemüsepfanne viele Ballaststoffe und reichlich Eiweiß. Traditionell wird das aromatische Schmorgericht bereits zum Frühstück serviert, eignet sich aber auch perfekt zum Lunch oder als fixes Abendessen. Tipp: Für mehr Abwechslung in der Meal Prep Woche können Sie auch mehrere Varianten der Shakshuka (zum Beispiel mit Spinat oder Kichererbsen) zubereiten und diese dann in den stapelbaren Vorratsbehältern von ROBERT AUER im Kühlschrank lagern.

Zum Rezept

Noch mehr genussvolle Rezeptinspirationen finden Sie in unseren smarten Meal-Prep-Wochenplänen.

Mitmachen und Gewinnen

Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht und Sie möchten sich selbst der Meal Prep Küche widmen? Dann haben wir tolle Nachrichten für Sie: Gemeinsam mit ROBERT AUER verlosen wir drei praktische Meal Prep Sets im Gesamtwert von 88 Euro. Beantworten Sie zur Teilnahme einfach bis zum 24.07.2022 unsere Gewinnspielfrage und füllen Sie das Gewinnspielformular aus. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Was macht man bei Meal Prep?

Persönliche Daten

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss ist der 24.07.2022. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahren mit Ausnahme der o.g. Personen. Die Auswahl der Gewinner erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Die Gewinner werden per E-Mail informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Datenschutzhinweis

Wir erheben und verwenden Ihre freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihres gestellten Teilnahmeantrags. Die Angaben werden nur im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel bzw. für Rückfragen benötigt und nur zu diesem Zweck verwendet. Hier gelangen Sie zu unseren kompletten Datenschutzbestimmungen.

Schreiben Sie einen Kommentar