Zucker-Alternative

Ist Stevia gesund? Ein Forscher klärt auf

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 17. Jan. 2019
Ist Stevis gesund?
Ist Stevis gesund?

Die Zulassung des Süßstoffs Stevia in Europa versprach eine Zucker­revolution. Nun herrscht Ernüchterung. Auch die Frage „Ist Stevia gesund“ gibt Rätsel auf.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Was hier der Wissenschaftler sagt, gilt für alles was wir zu uns nehmen. Eine vegane ernährung bei Kindern kann ebenso zu Gesundheitschädigungen führen wie zu viel Zucker (was wir ja heute bereits alle schon wissen). Letztlich gilt doch eine Grundregel. Genieße in Maßen und dann ist es auch nicht schädlich. Und würde mal genau soviel Aufhebens wie um Stevia und anderer Sünden der Lebensmittelindustrie auch um den Alkoholkonsum gemacht werden, dann ginge es unsere Gesellschaft erheblich besser!
 
Völliger Quatsch! Das Interview von Dr. Udo Kienle wurde sogar aus dem Archiv bei ZDF nachträglich entfernt, da dieser Beitrag so umstritten war. Ich finde es auch sehr bedenklich, wenn Stevia so dargestellt wird, als würde es die Gesundheit der Verbraucher gefährden. Für mich ist und bleibt Stevia das beste alternative Süßungsmittel. Man muss eben nur auf die Qualität achten. Ich nutze nur Steviago, weil das zu 100% au Stevia besteht und davon zu 97% aus Reb-A. Auf die Reinheit und das Herstellungsverfahren sollte man schon achten. Dann hat man auch mit dem sonst üblichen Nachgeschmack keine Probleme. Gruß, Walter Bloh
 
Was ist denn jetzt an Stevia ungesund ?! wo wird es in dem Artikel erwähnt?!? Dass es nicht so viele Produkte mit Stevia gibt liegt daran dass die Unternehmen immer noch geschmiert werden... Wir werden eh alle immer nur belogen ... Und ich sage die Menge macht das Gift auch wer zu viel zucker zu sich nimmt schwebt auch auf dünnem Eis. Wenn man Stevia bewusst dosiert ist er gar nicht mal zu süß und ein wunderbarer Ersatz zu Zucker.
 
Ich habe einige Male Stevia Süßstoff probiert. Immer war da der Nachgeschmack nach Anis. Und ich hasse Anis. Eigentlich schade: Denn grundsätzlich wäre Stevia eine gute Sache. Aber es muss auch schmecken. Wann kommt so ein Produkt?
 
nun ich finde stevia allemal besser als zucker,ob man dabei von "gesünder"sprechen darf ,stelle ich persönlich in der heutigen zeit in frage.tatsache aber ist,dass seit 2 jahren komplett mit zucker aufgehört habe und nur durch den ersatz von diesem süsstoff 22kg abgenommen habe.ich verwerte stevia vor allem in kaffee und tee,sowohl aber auch in süssspeisen und kuchen.ich lasse mich halbjährlich âztlich untersuchen und bis dato habe ich keinerlei auffälligkeiten.mitlerweilen schmeckt normaler zucker mir nicht mal mehr:-)
Schreiben Sie einen Kommentar