2

Warme Winter-Smoothies

Von EAT SMARTER

Für viele gehört zu einem guten Start in den Tag ein selbst gemixter Smoothie. Meist wird dieser gut gekühlt getrunken. Doch im Winter, wenn es einen sowieso schon fröstelt, gibt einem der kalte Smoothie den Rest. Schluss damit, denn warme Winter-Smoothies sorgen ebenfalls für einen Vitaminkick – und heizen außerdem dem Körper ein!

Warme Wintersmoothies Warme Wintersmoothies
2
Drucken

Winter-Smoothies gegen die Kälte

Sie sind kalt oder warm, gehaltvoll und stecken voller Vitamine, Mineral- sowie Ballaststoffe: die Smoothies! Foodies lieben ihren Drink am Morgen einfach. Doch in der kalten Jahreszeit sorgen die gefrorenen bzw. gekühlten Früchte, Salate und Gemüse im Smoothie für noch mehr Bibber-Alarm.

Doch das muss nicht sein! Stattdessen sollte zu warmen Winter-Smoothies gegriffen werden: Diese wärmen nämlich von innen und sind perfekt für frostige Morgende. Bei der Variation sind keine Grenzen gesetzt. Die Smoothies auf tierischer oder pflanzlicher Milchbasis werden im Mixer wie üblich zerkleinert und anschließend für maximal 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzt. 

Birnen-Smoothie

Tolle Rezept-Ideen mit Winter-Smoothies

Warmer Birnen-Smoothie

Die Zutaten für eine Portion:

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Birne (entkernt)
  • 1 cm frischer Ingwer (geschält)
  • 1 Handvoll Mandeln (ungeschält)
  • Honig nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer zu einem Smoothie mixen. Anschließend für maximal 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmen.

Heiße Bananen-Schokolade

Die Zutaten für eine Portion:

  • 250 ml warme Mandelmilch
  • 1 Banane
  • 2 EL rohes Kakaopulver
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 TL Zimt

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer zu einem Smoothie mixen. Wer es gerne heißer mag, kann den Winter-Smoothie anschließend für maximal 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmen.

Apfel-Haferflocken-Smoothie

Die Zutaten für eine Portion:

  • 250 ml Milch
  • 1 Apfel (entkernt)
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Haferflocken
  • Honig nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einem Mixer zu einem Smoothie mixen. Anschließend für maximal 30 Sekunden in einer Mikrowelle erwärmen.

Hier geht es zu unserem großen Smoothie-Special.

Für Liebhaber der "normalen" grünen Smoothies:

(jbo)

Top-Deals des Tages

Black+Decker Lithium Dustbuster Pivot PV1820L / Akku-Handstaubsa
VON AMAZON
Preis: 134,95 €
80,73 €
Läuft ab in:
Set mit Ölfarben von Zenacolor - Tuben je 12 ml – Besonders hochwertige Farben - Einzigartige und unterschiedliche Farben – Ideal für Anfänger und Profis – Reich an Farbpigmenten – Perfekt zum Bemalen von Leinwänden, Ton, Tapeten oder dekorativen Fenstern…!
VON AMAZON
14,35 €
Läuft ab in:
Matratzenschoner Sable Matratzenauflage Mattress Topper Weiche Oberfläche und flauschige Füllung aus Mikrofaser
VON AMAZON
23,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Schöne Rezepte, aber was macht es für einen Sinn wenn die Vitamine dann in der Microwelle zerstört werden. Macht Euch lieber die Arbeit und erwärmt sie ganz normal auf dem Ofen.
 
Was macht es für ein Unterschied, ob Ofen oder Mikrowelle? Wenn man davon ausgeht, dass die Wärme die Vitamine zerstört, dann ist es eh egal. Dann würde man sich aus Zeitgründen lieber für die Mikrowelle entscheiden ;)