Fruchtessig selber machen

Von Katrin Koelle
Aktualisiert am 26. Feb. 2019
Fruchtessig selber machen

Wer gern und oft Salat isst, mag Abwechslung – besonders auch beim Dressing. Jeder Feinschmecker schätzt da neben erstklassigem, kalt gepresstem Öl feine Essige. Wenn nur der Preis nicht wäre: So ein edles Tröpfchen kann ganz schön kosten. Feinen Fruchtessig selber machen: EAT SMARTER verrät, wie Sie edlen Essig selbst herstellen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
bitte diese Rezepte in die eat-smarter-Sammlung aufnehmen (wenn nicht schon erfolgt) - die sind prima zum Nachmachen. Danke
 
Noch ein Tipp: Zucker karamelisieren lassen und mit einem günstigen Balsamico ablöschen. Eine Banane schälen, in kleine Stücke reißen und in den kochenden Balsamico geben. Etwas köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Mit einem Sieb die durchgekochten Bananenstücke auffangen und fertig ist ein Bananico. Den Bananico abkühlen lassen und als Dressing auf frischem Salat anrichten. Sehr lecker. Geht auch mit Äpfeln oder welchem Obst auch immer. Hier ist kreativität und probierfreudigkeit gefragt.
 
Hallo, sehr schöner Tip. Wie lange hält sich dann der Essig? Wie sollte man ihn lagern? Vielen Dank und alles Gute, Patrick
Schreiben Sie einen Kommentar