EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Tortenguss selber machen

Von Kira Tessel
Aktualisiert am 12. Okt. 2021
© Pexels/ Anna Tukhfatullina
© Pexels/ Anna Tukhfatullina

Tortenguss verleiht Obstkuchen den krönenden Abschluss und einen appetitlichen Glanz. Der Tortenguss muss dabei nicht immer aus dem fertigen Tütchen kommen – wir zeigen Ihnen, wie Sie aus nur drei Zutaten Tortenguss selber machen können.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Geliermittel für Tortenguss
  2. Tortenguss selbst herstellen
    1. Zutaten für Tortenguss
    2. Utensilien für Tortenguss
    3. Tortenguss selber machen – Anleitung
  3. Farbigen Tortenguss herstellen
  4. Tortenguss selber machen: Zubereitungstipps
  5. Wissen zum Mitnehmen

Tortenguss verleiht frischem Obstkuchen einen appetitlichen Look. Egal ob Sie Verpackungsmüll sparen möchten, auf bestimmte Inhaltsstoffe wie Carrageen verzichten oder Ihr Vorrat an Tortenguss einfach leer ist: Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus drei Zutaten Tortenguss herstellen können. 

Geliermittel für Tortenguss

Tortenguss wird gerne verwendet, um Früchte und Obst vor dem Braunwerden und Austrocknen, zum Beispiel auf Kuchen zu schützen. Damit Tortenguss am Ende seine typische Konsistenz erhält, ist der wichtigste Bestandteil das Geliermittel, das die Flüssigkeit bindet. 

Häufig kommt bei den fertigen Tütchen neben Stärke noch Carrageen (E407), Pektin oder Agar Agar zum Einsatz. Seltener wird tierische Gelatine verwendet. Für selbstgemachten Tortenguss kann Kartoffelstärke als Bindemittel genutzt werden – wir zeigen, wie’s geht. 

Tortenguss selbst herstellen 

Zutaten für Tortenguss 

  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 1–2 EL Zucker oder Süßungsmittel der Wahl 
  • 250 ml Wasser oder Saft 

Utensilien für Tortenguss 

  • 1 Topf
  • 1 Schneebesen 
  • 1 Schüssel 

Tortenguss selber machen – Anleitung 

  1. Kartoffelstärke, Zucker mit einem guten Schluck Wasser verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. 
  2. Das restliche Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Mischung unter Rühren hinzufügen. 
  3. Alles für 30–60 Sekunden köcheln lassen, dabei sollte sich der Guss merklich angedickt haben. 
  4. Den fertigen Tortenguss sofort auf dem Kuchen verteilen.  

Farbigen Tortenguss herstellen 

Für mehr Geschmack und Farbe im Tortenguss sorgen Fruchtsäfte oder Sirup mit Wasser. Bei Kuchen mit roten und dunklen Beeren kann ein roter Tortenguss einfach mit rotem Fruchtsaft zubereitet werden. Dafür eignet sich Kirschsaft oder ein Gemisch aus Himbeersirup und Wasser. 

Für Kuchen und Torten mit Pfirsichen, Mandarinen oder Mango bietet sich Apfelsaft, Maracujasaft oder heller Traubensaft an. Alternativ kann auch etwas püriertes Obst mit Wasser Farbe in den Tortenguss bringen. So lassen sich leckere Kuchen wie Pfirsich-Schmand-Kuchen, Erdbeer-Joghurttorte, Schoko-Himbeerschnitten oder Erdbeertorte mit Limettenguss zubereiten. 

Tortenguss selber machen: Zubereitungstipps 

  • Kann man statt Tortenguss auch Gelatine nehmen? Tortenguss wird anders zubereitet als (Pulver-)Gelatine und kann nicht 1:1 ausgetauscht werden. Es ist aber möglich, Gelatine mit Fruchtsaft zuzubereiten und als Guss zu verwenden. Dann braucht dieser jedoch mindestens eine Stunde zum Gelieren. 
  • Kann man Tortenguss ohne Zucker machen? Tortenguss lässt sich auch ohne Zucker zubereiten. Sie können zum Beispiel Xylit oder ein Süßungsmittel Ihrer Wahl verwenden. Wenn Sie Tortenguss mit Fruchtsaft zubereiten, benötigen Sie keine zusätzliche Süße. 
  • Wie viel Tortenguss wird für Obstboden benötigt? Für einen Kuchen mit 24–28 cm Durchmesser reicht in der Regel ein Tütchen Tortenguss oder die entsprechende Menge unseres Rezepts mit 250 ml Flüssigkeit. 
  • Was kann man für Tortenguss statt Kartoffelstärke verwenden? Tortenguss lässt sich auch mit Maisstärke zubereiten, jedoch wird der Guss dann nicht so klar, sondern etwas trüber. 

Wissen zum Mitnehmen 

Tortenguss herzustellen ist nicht schwer: Aus Stärke, Zucker und Wasser lässt sich im Handumdrehen Tortenguss selber machen. Für mehr Geschmack und Farbe sorgen Fruchtsäfte, pürierte Früchte oder Fruchtsirup. 

Schreiben Sie einen Kommentar