bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel

Abdämpfen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
© HLPhoto © HLPhoto

Wissenswertes aus dem Küchenlexikon: Abdämpfen – hier erfahren Sie mehr.

0
Drucken

Abdämpfen ist eine Methode bei der überschüssige Feuchtigkeit nach dem Garprozess von den Zutaten entfernt wird. Dafür wird der Topf nach dem Abgießen noch kurz auf dem heißen Herd hin- und hergeschwenkt, so verdampft die Feuchtigkeit und die Aromen der Zutaten werden intensiviert. Abdämpfen ist vor allem bei Salzkartoffeln wichtig, denn dadurch bekommen sie eine schön mehlige Konsistenz und lassen sich besser weiterverarbeiten. Beispielsweise zu Kartoffelpüree. Aber auch andere Gemüsearten profitieren vom Abdämpfen: Erbsen, Broccoli oder Blumenkohl zum Beispiel bekommen dadurch ebenfalls ein volles Aroma.

Top-Deals des Tages

Xavax Kaffeedose Edelstahl matt 500 g, Kaffeebehälter mit Aromaverschluss, mit Dosierlöffel im Deckel, Anti Finger Print Beschichtung, Voratsdose von 1,8 l Kaffeepulver/-bohnen
VON AMAZON
19,99 €
Läuft ab in:
HUANUO Monitorständer, Höhenverstellbarer Ständer für, Computer, Laptop, Drucker, Beamer, Bildschirm bis zu Einem Gewicht von 30 kg
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
HUANUO Monitorständer, Höhenverstellbarer Ständer für, Computer, Laptop, Drucker, Beamer, Bildschirm bis zu Einem Gewicht von 30 kg
VON AMAZON
18,69 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar