bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Clean Eating Blog von Adaeze Wolf

Shakshuka: Köstliche Eierspeise

Von Adaeze Wolf
Aktualisiert am 29. Apr. 2019
© Naturally Good/ Adaeze Wolf
© Naturally Good/ Adaeze Wolf

Kennen Sie Shakshuka? Nein? Dann sollten Sie dieses Rezept bitte unbedingt ausprobieren. Bei Shakshuka handelt es sich um ein israelisches Frühstücksgericht und eine köstliche Eierspeise in Tomatensauce.

0
Drucken

Shakshuka hat sich in den letzten Jahren auch bei uns einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Absolut zu Recht, wie ich finde. Ich gebe zu, bereits länger ein großer Fan von Shakshuka zu sein.

Shakshuka ist bei uns zu Hause ein äußerst beliebtes Familienfrühstücksgericht, welches wir gerne am Wochenende zubereiten. Das herzhafte Frühstücksrezept ist köstlich, schnell gemacht und gesund. Falls auch Sie ein leckeres Frühstücksrezept und hin und wieder eine leckere Alternative zum süßen Porridge suchen, dann werden Sie dieses Rezept lieben. Versprochen!

Was ist Shakshuka?

Hierbei handelt es sich um eine Eierspeise in Tomatensauce, die es in Israel typischerweise morgens zum Frühstück gibt. Für mich passt dieses Rezept allerdings nicht nur zum Frühstück, sondern eigentlich zu jeder Tageszeit. Shakshuka lässt sich genauso gut und schnell als gesunde Mittags- oder Abendmahlzeit auftischen.

Mein Tipp: Kochen Sie die Tomatensauce gleich in einer größeren Menge. Damit wird Shakshuka sogar ganz fix zur gesunden Meal Prep Mahlzeit.

Die Zubereitung

Die würzige Tomatensauce bildet die Basis von Shakshuka. Sie besteht aus Tomaten, Zwiebeln, Chilis und Kräutern. Anschließend werden die Eier in die Sauce hineingegeben und pochiert. Diesen Vorgang können Sie entweder direkt in einer Pfanne (mit Deckel) oder auch im Backofen vornehmen.

Das Rezept ist wirklich sehr einfach und schnell gemacht und sehr variabel in der Zubereitung. Denn die Tomatensauce lässt sich natürlich unterschiedlich abwandeln. Je nach Geschmack können Sie zum Beispiel noch zusätzliches Gemüse in die Sauce mit einkochen. In meiner Rezept-Version habe ich zum Beispiel frische Champignons gegeben, was ebenfalls sehr köstlich ist. Dazu sind Pilze eine wunderbare Eiweißquelle und sorgen für ein gutes Sättigungsgefühl.

Sie mögen keine Pilze? Kein Problem. Tauschen Sie diese gerne gegen eine andere Gemüsesorte aus. Wie wäre es mit Paprika, oder Karotten? Natürlich können Sie das Gemüse auch ganz einfach weglassen. Entscheiden Sie hier ganz nach Ihren Vorlieben.

Sobald die Tomatensauce eingekocht und zubereitet ist, werden die Eier in die Tomatensauce gegeben und bei mittlerer Hitze in der Pfanne, oder im Backofen ca. 10 Minuten pochiert. Zum Schluss wird das Ganze mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Haben Sie Lust, das Rezept auszuprobieren? Dann finden Sie es wie immer direkt auf meinem Blog.

zum Rezept

Herzlichst,

Adaeze

Top-Deals des Tages

Danke Mama Geschenke Bild mit Rahmen Geschenkidee zum Muttertag Geburtstag Ostern für Frauen Mamas Mutti Mutter Mum Damen Eltern Danksagung
VON AMAZON
17,76 €
Läuft ab in:
SIMBR Monitorständer, Bildschirmständer, höhenverstellbarer Stabiler Laptopständer, geeignet für Laptop und Monitore, Max Tragfähigkeit 30kg,Schwarz
VON AMAZON
17,84 €
Läuft ab in:
COSORI Heißluftfritteuse Heissluft Fritteuse XL, Airfryer Fritteusen ohne Fett 3,5L/1500W mit 11 Programmen, LED-Touchscreen, Timer und Temperaturregelung, Vorheizen Shake-Modus, Free Rezeptbuch
VON AMAZON
67,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar