Eiweiß-Sattmacher-Frühstück

Hüttenkäse-Frühstück mit Crunch

5
Durchschnitt: 5 (24 Bewertungen)
(24 Bewertungen)
Hüttenkäse-Frühstück mit Crunch

Hüttenkäse-Frühstück mit Crunch - Haferflocken und Mandeln sorgen für Biss. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 10 min
Fertig
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Beim Apfel sitzt ein Großteil der Vitamine und Polyphenole direkt unter der Schale – und darin steckt jede Menge Pektin. Dieser Ballaststoff regt die Verdauung an und erleichtert unserem Körper den Abtransport von Abfall- und Giftstoffen. Mandeln überzeugen mit einer großen Ladung an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die einen positiven Einfluss auf den Cholesterin- sowie Blutzuckerspiegel ausüben.

Wer möchte, kann dieses leckere Frühstück jeden Tag mit einer anderen Obstsorte genießen – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Im Sommer passen zum Beispiel Heidelbeeren oder Brombeeren sehr gut, im Herbst Birnen und im Frühling frische Erdbeeren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein24 g(24 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K32,3 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium561 mg(14 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
2
Zutaten
75 g kernige Haferflocken (5 EL)
30 g gehackte Mandelkerne (2 EL)
1 Prise Salz
200 g Hüttenkäse
150 g griechischer Joghurt
1 Apfel
10 g Ingwerwurzel
½ TL gemahlener Kardamom
½ TL Zimt
1 EL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HüttenkäseHaferflockeMandelkernHonigSalzApfel

Zubereitungsschritte

1.

Haferflocken und Mandeln zusammen mit 1 Prise Salz in einer kleinen Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften, zwischendurch umrühren.

2.

Hüttenkäse und griechischen Joghurt verrühren und auf 2 Teller verteilen. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und Apfel in schmale Stifte schneiden. Ingwer schälen und reiben.

3.

Haferflocken-Crunch mit Ingwer, Kardamom und Zimt würzen und mit Apfelstiften auf dem Hüttenkäse-Frühstück verteilen, mit Honig beträufeln und zum Frühstück servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite