Smarter Kochen Blog

Gesunde Halloween-Snacks

Von Isabelle Philippi
Aktualisiert am 27. Dez. 2018

Demnächst steht Halloween vor der Tür und damit stellt sich für alle Gastgeber die Frage: Was soll aufs Büfett? Denn das muss nicht immer eine Kalorienbombe sein. Mit fünf schaurig-schönen Rezeptideen beweise ich Ihnen, dass auch gesunde Halloween-Snacks richtig lecker sein können. Viel Spaß beim Nachmachen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Fingerfood

gesunder Halloween-Snack: Möhren-Häppchen und Guacamole

Zugegeben, auch wenn es sich nur um Möhren und Mandeln handelt, ein wenig Überwindung kostet es schon, in diese „Finger“ zu beißen, oder? Das lohnt sich aber: Denn Möhren bringen reichlich Betacarotin, Mandeln punkten mit Eiweiß und Ballaststoffen und Avocados liefern gesunde ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E – gesunde Halloween-Snacks leicht gemacht!

Mit Köpfchen

Gruseliger Halloween-Blumenkohl mit Bechamelsoße

So angerichtet erhält Blumenkohl das gewisse Grusel-Extra. Trotz der Optik kann aber hier beherzt zugegriffen werden.

Gespenstisch!

gesunder Halloween-Snack: Kürbiscremesuppe zu Halloween

Gruselig sieht diese Suppe zwar nicht aus, dennoch ist sie ein optisches Highlight unter den gesunden Halloween-Snacks. Und was die Nährwerte angeht, sowieso: Denn Kürbis strotzt nur so vor Betacarotin.

Geisterstunde

gesunder Halloween-Snack: Reispapier-Gespenster mit Hackfleischfüllung

So lecker war Geistervernichtung noch nie: Zartes Reispapier umhüllt eine würzige Hackfüllung.

Big Brother is watching you

Glotzaugen-Salat mit Bulgur

Kleiner Aufwand, große Wirkung: Wer traut sich, die „Salat-Augen“ aufzuessen? Frische Kräuter punkten hier mit reichlich Antioxidantien, Tomaten liefern zellschützendes Lycopin. Ein toller und vor allem gesunder Halloween-Snack.

Noch mehr tolle Halloween-Rezepte gibt es hier:


Jetzt schnell noch Halloween-Kostüme auf Amazon bestellen >>

Schreiben Sie einen Kommentar