bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel
Smarter Kochen Blog

Gesunder Süßigkeiten-Ersatz: Naschen mit gutem Gewissen

Von Isabelle Philippi
Aktualisiert am 26. Jan. 2019

Der Januar ist der Monat der guten Vorsätze, und dabei steht einer bei vielen ganz oben auf der Liste: sich ab sofort gesünder und ausgewogener zu ernähren. Doch was, wenn sich am Nachmittag der Hunger auf Süßes meldet? Kein Problem: Ein gesunder Süßigkeiten-Ersatz schmeckt toll, liefert viele Vitalstoffe und macht somit auch das Gewissen glücklich.

0
Drucken

Bereits seit einigen Jahren verzichte ich, bis auf kleine Ausnahmen, auf raffinierten Zucker und Weißmehl – damit fallen für mich normale Süßigkeiten raus. Trotzdem möchte ich auf einen Snack ab und zu nicht verzichten. Gesunder Süßigkeiten-Ersatz ist also mit der Zeit zu meinem treuen Begleiter geworden. Hier kommen meine Favoriten.

Energy Balls

Energy Balls

Mittlerweile gibt es Energy Balls in vielen Bioläden und teilweise sogar im normalen Supermarkt in verschiedenen Varianten zu kaufen. Wenn mal wenig Zeit bleibt, sind diese als Süßigkeiten-Ersatz eine gute Lösung. Selbst gemacht schmecken mir die kleinen Kugeln aber immer noch am besten und das Grundrezept ist denkbar einfach: Nüsse und Trockenfrüchte werden im Verhältnis 1:2 püriert (oder, etwas zeitaufwändiger, mit einem Messer sehr klein gehackt) und zu Kugeln geformt. Wer möchte, verfeinert die Masse vor dem Rollen mit Gewürzen wie Vanille oder Zimt oder gibt etwas Kakaopulver dazu.

Mein aktueller Favorit: 150 Gramm Haselnüsse, 300 Gramm getrocknete Datteln und 2 Esslöffel Kakaopulver – schmeckt fast wie Nougat! Eine genaue Anleitung, wie Sie Energy Balls selber machen können, finden Sie hier. Im Kühlschrank hält sich dieser gesunde Süßigkeiten-Ersatz etwa eine Woche lang frisch.

Saftiges Bananenbrot

Bananenbrot

Ein Brot, das wie Kuchen schmeckt und dabei auch noch Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthält? Klingt fast zu schön, um wahr zu sein, aber eben nur fast: Denn Bananenbrot setzt vor allem auf die Süße aus den gelben Früchten – dadurch lässt sich jede Menge zugesetzter Zucker einsparen.

Unser Rezept für saftiges Bananenbrot mit Haselnüssen sollten Sie sich deshalb auf keinen Fall entgehen lassen! Das Gebäck ist im Handumdrehen gemacht und hält sich in einer Kuchenbox einige Tage lang frisch. Alternativ können Sie den gesunden Süßigkeiten-Ersatz auch scheibenweise einfrieren und dann nach Bedarf auftauen.

Nüsse

Das Gute liegt so nah: Nüsse müssen nicht weiter verarbeitet werden, sind also ein wunderbar schneller Süßigkeiten-Ersatz und enthalten auch noch jede Menge Eiweiß, zellschützendes Vitamin E und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Fruchtleder

Fruchtleder

Ihr Laster sind Gummibärchen? Kein Problem, denn auch dafür gibt es einen gesunden Süßigkeiten-Ersatz: Buntes Fruchtleder besteht lediglich aus pürierten Früchten und enthält keinen zugesetzten Zucker. Verwenden Sie für die Zubereitung einfach Ihre Lieblings-Obstsorte!

Smarter Milchshake

Gesunder Milchshake

Kaum zu glauben, aber wahr: Der süße Mandel-Bananen-Drink schmeckt wie ein Milchshake, enthält aber nur gute Zutaten! Diesen gesunden Süßigkeiten-Ersatz lasse ich mir öfter schmecken, denn er liefert viele Vitalstoffe und ist im Handumdrehen fertig. Wer möchte, kann anstatt Cashewmus auch ein anderes Nussmus verwenden (ich nehme meistens Mandelmus) und die Mandelmilch zum Beispiel durch normale Kuhmilch oder einen anderen Pflanzendrink ersetzen.

Frisches Obst

„An apple a day keeps the doctor away“: Nicht ohne Grund kennt diesen Spruch fast jeder. Obst stillt nicht nur den Hunger auf Süßes, sondern liefert daneben auch noch reichlich Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Clean-Eating-Eis

Clean-Eating-Eis

Eis als gesunder Süßigkeiten-Ersatz? Das geht, denn auch hier kommt es auf die Zutaten an. Wie wäre es zum Beispiel mit der cremigen Cashew-Nicecream? Auch gut: Gefrorenes Obst (zum Beispiel Himbeeren) mit etwas Joghurt und nach Wunsch ein wenig Honig oder Ahornsirup pürieren, fertig ist ein leckeres und gesundes Eis!

Kekse

Gesunde Kekse

Wer es lieber knuspriger mag, sollte sich unsere köstlichen Apfelkekse mit getrockneten Aprikosen nicht entgehen lassen! Diese setzen auf Trockenfrüchte als Süßungsmittel und enthalten jede Menge Gutes, darunter Ballaststoffe, ungesättigte Fettsäuren und Proteine. Noch mehr Clean-Baking-Ideen finden Sie in unserem Kochbuch.

Top-Deals des Tages

Relaxdays Mülltrennsystem 40 Liter, HxBxT: 41,8 x 34,2 x 48 cm, 3 Mülleimer, Deckel, für Küche, Kunststoff, Metall, grau
VON AMAZON
Preis: 89,99 €
68,39 €
Läuft ab in:
tesa Nachfüllpackung für Kleberoller permanent 8,4 mm x 14 m eco Logo und recycelte Verpackung 5 Stück
VON AMAZON
11,09 €
Läuft ab in:
pajoma Dekofigur Elefant Omysha, Höhe 26 cm
VON AMAZON
16,95 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar