EAT SMARTER kostenloses Probeheft 5/2020

Dressings aus dem Schraubglas

Von Jessica Bolewski
Aktualisiert am 09. Jun. 2020

Mitten im Frühling ist die Salatschüssel prall gefüllt: Knackige Blätter und buntes Gemüse der Saison wollen gegessen werden. Zu einem tollen Salatmix gehört ein leckeres Dressing einfach dazu – und das lässt sich schnell und vor allem günstig ganz einfach selber machen. EAT SMARTER stellt Ihnen die besten Dressings aus dem Schraubglas vor.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Rezept: Leichte Vinaigrette

Shake it!

Fruchtig, würzig oder cremig: Für jeden Geschmack ist bei den Dressings aus dem Schraubglas etwas dabei. Sie verleihen dem Salat ein besonderes Aroma und Substanz. Doch Vorsicht: In vielen Fertigsaucen lauern Zucker, Konservierungsstoffe und Co. – Zutaten, die man nicht unbedingt in seinem gesunden Salat haben möchte. Figurfreundlicher und leckerer sind da natürlich selbst gemachte Salatsaucen.

Die folgenden Dressings aus dem Schraubglas sind fix zubereitet und gar nicht teuer. Selbst wenn sich spontan Besuch ankündigt, sind Sie mit diesen Salatsaucen perfekt gewappnet, denn auch aus vermeintlichen "Küchenresten" lassen sich leckere Dressings zaubern: Alle Zutaten hierfür in ein Schraubglas mit Deckel geben, gut schütteln, fertig!

Top-Rezepte für Dressings aus dem Schraubglas

Dressings aus dem Schraubglas

Das Fruchtige

Salate mit süßem Obst erfrischen und sind vor allem bei warmen Temperaturen beliebt. Beeren, Orangen oder Kirschen sorgen so für ein richtiges Sommer-Feeling im Salat – perfekt dazu: ein fruchtiges Dressing aus dem Schraubglas.

Hierfür den Rest Marmelade im Glas nicht einfach in die Tonne werfen, sondern mit etwas Essig und Öl auffüllen sowie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Gründlich schütteln und schon ist das Frucht-Dressing fertig! Für die besondere Note empfehle ich Ihnen Fruchtessig. Diesen können Sie mit wenigen zusätzlichen Zutaten ganz einfach selber machen. 

Das Würzige

Ein fast leeres Senfglas steht in Ihrem Kühlschrank? Werfen Sie es nicht weg, denn es ist die perfekte Grundlage für ein würziges Dressing aus dem Schraubglas! Eine Knoblauchzehe darüber auspressen, zwei Esslöffel Essig, sowie vier Esslöffel Öl hinzufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen – Deckel drauf, schütteln und das French-Dressing ist servierbereit.

Schmeckt besonders gut zu herben Salatsorten wie Lollo Rosso und scharfem Gemüse wie Radieschen. Besonders praktisch: Wird nicht das ganze Dressing gebraucht, kann es gleich in seinem Schraubglas ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden. Ein würziges Dressing aus dem Schraubglas ergibt sich außerdem auch aus einem Glas mit Meerrettich.

Das Cremige

Herrlich cremig und erfrischend werden bunte Salatkreationen mit einem Joghurtdressing aus dem Schraubglas. Hierfür 100 Milliliter Naturjoghurt mit 3 Esslöffeln Essig sowie 2 Esslöffeln Öl, einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer im geschlossenen Schraubglas schütteln. Anstelle des Essigs können auch ein bis zwei Esslöffel Zitronensaft verwendet werden. Fein gehackte Kräuter sorgen zusätzlich für einen Frischekick im Salat.

Noch mehr leckere Dressings gibt's hier:

 
Danke für die die Tipps, um selbst mal Dressings herzustellen. Hab`s ausprobiert und der Familie hat es super geschmeckt. Vor allem der fruchtige mit ganz "nomalem" Salat ist ein Geschmackserlebnis.
Schreiben Sie einen Kommentar