0

Fett macht nicht fett: Käse ist gut für die Gesundheit

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Sep. 2018

In unserer Studienschau stellen wir Ihnen einen interessanten Fakt zum Thema Ernährung, Gesundheit, Abnehmen oder Fitness vor. Heute informieren wir Sie darüber, dass sich der Verzehr von Käse nicht zwingend negativ auf den Körperfettanteil auswirkt.

0
Drucken

Studie zur Gesundheit

Wissenschaftler des University College Dublin haben herausgefunden, dass Käse gar nicht so schlimm ist wie sein Ruf. Eine Studie mit 1500 Probanden zwischen 18 und 90 Jahren hat untersucht, wie sich der Verzehr von Käse auf die Gesundheit auswirkt.

Dabei wurde vor allem der Körperfettanteil bei einem unterschiedlich hohen Konsum von Milchprodukten verglichen. Das Ergebnis: Es konnten keine signifikanten Unterschiede des Körperfettanteils oder eine Erhöhung des LDL-Cholesterins nachgewiesen werden. Zudem hatten Testpersonen, die überdurchschnittlich viele Milchprodukte verzehren, einen niedrigeren Body-Mass-Index als Personen, die wenig Milchprodukte verzehrten.

Rotwein dazu Käse und Brot

Fett macht nicht fett

Käse weist außerdem viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, wie Calcium, Proteine, Phosphor, Zink und Vitamin A und Vitamin B12 auf.

Natürlich gilt wie immer: Die Dosis macht das Gift. Kombinieren Sie Ihren Lieblingskäse mit leckerem Gemüse oder Fleisch. Beim gemütlichen Raclette-Abend an den Weihnachtstagen müssen Sie nicht auf diese Leckerei verzichten!

Zur Studie ►

Top-Deals des Tages

PROCAVE Noppenschoner für den Lattenrost in verschiedenen Größen - Made in Germany | Matratzen-Unterlage und Matratzen-Schoner Größe cm | atmungsaktiv, rutschfest und waschbar
VON AMAZON
17,56 €
Läuft ab in:
Saugroboter eufy RoboVac 30C, WLAN Staubsauger Roboter mit B
VON AMAZON
229,00 €
Läuft ab in:
albohes Elektrischer Bodenwischer • Polierer • Spray Mopp 60W • 300 ml Wassertank • Akku-Laufzeit Mind. 30 Miuten
VON AMAZON
119,75 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar