EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Topliste

10 kulinarische Highlights, die Sie in Spanien unbedingt probieren sollten

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 16. Nov. 2020
Spanien

Rund 13 Prozent der Deutschen verbringen ihre Ferien auf den Balearen, den Kanaren oder auf dem spanischen Festland. Grund genug, das beliebteste Urlaubsland auch kulinarisch einmal unter die Lupe zu nehmen. „Schnitzel“ und „Bratwurst“ sind insbesondere den Einheimischen Mallorcas kein Fremdwort mehr. Dabei bietet die Küche Spaniens viel mehr als das, was es in Touri-Kneipen auf dem Teller landet. EAT SMARTER zeigt Ihnen leckere Gerichte, die Sie in Ihrem Spanien-Urlaub keinesfalls verpassen sollten und Zuhause bequem nachkochen können!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Kühle Suppe für heiße Tage
  2. Bauernfrühstück auf spanisch
  3. Harte Schale, weicher Kern
  4. Weit mehr als ein Ballermann-Drink
  5. Mediterraner Genuss aus dem Meer
  6. Farbige Pfanne
  7. Auf spanischen Kaffeetafeln
  8. Knollige Creme
  9. Nationalgericht mit vielen Gesichtern
  10. Spaniens Antwort auf Antipasti

1. Kühle Suppe für heiße Tage

Suppe muss nicht immer warm sein! Gazpacho ist eine kalte Gemüsesuppe, die es besonders an heißen Tagen in Andalusien auf den Esstisch verdient hat. Sie liefert viele Vitamine und schmeckt sommerlich-leicht – perfekt auch für das Spanien-Gefühl für Zuhause!

2. Bauernfrühstück auf spanisch

Zucchini-Kartoffel-Tortilla

Bodenständiger Dauerbrenner in der spanischen Küche: Die Zucchini-Kartoffel-Tortilla mit Serranoschinken bringt wertvolle Proteine, Vitamine und wichtige Mineralien auf den Teller. In Spanien ein Klassiker und das Äquivalent zu unserem Bauernfrühstück – nur smarter! Falls Sie doch Lust auf eine süße Frühstücksvariante haben, dann sollten Sie unbedingt die leckeren Churros ausprobieren.

3. Harte Schale, weicher Kern

Crema Catalana

Sie ist kein Schlankmacher, aber eine süße Sünde zum Schluss muss erlaubt sein. Zumal die Crema Catalana einen anderen Trumpf im Ärmel hat: köstlichen Geschmack! Wer einmal die karamellisierte Kruste durchbrochen hat und die kalzium- und eiweißreiche Creme löffelt, schwebt garantiert im 7. Dessert-Himmel.

4. Weit mehr als ein Ballermann-Drink

Weiße Sangria

Bei „Sangria“ hat unsereins häufig den mallorquinischen Ballermann im Kopf. EAT SMARTER findet, die Wein-Frucht-Bowle hat ein besseres Image verdient – wie wäre es deshalb mit einer leichten weißen Sangria mit Trauben und Melone? Wunderbar erfrischend, auch im heimischen Sommer!

5. Mediterraner Genuss aus dem Meer

Loup de mer

Im Mittelmeer zuhause und deshalb ein Muss in der Spanischen Küche: Loup de mer liefert neben Eiweiß das für unser Zellwachstum unerlässliche Jod und schmeckt zudem leicht und lecker. Knoblauchkartoffelpüree und Zucchinigemüse als mediterrane Beilage runden den spanischen Geschmack ab – hier geht's zum Rezept.

6. Farbige Pfanne

Hähnchen-Reis-Pfanne

So schmeckt Urlaub! Die Spanier lieben es geschmort und in einem Topf vereint: Reis, Hähnchen, Paprika und Tomate kommen alle in denselben Bräter und aromatisieren sich somit gegenseitig. Geschmorter Reis mit Hähnchen auf spanische Art und roter Paprikaschote bringt den Urlaub auch daheim auf den Teller.

7. Auf spanischen Kaffeetafeln

Spanische Mandeltorte

Mandeln in geballter Form: In der Mandeltorte nach spanischer Art kommt der Eiweißlieferant sowohl gemahlen als auch gehackt vor. In spanischen Restaurants und Konditoreien ein Dauerbrenner – zurecht!

8. Knollige Creme

Aioli

Ob zu gegrillten Garnelen oder als Dip zum Brot, Aioli hat sich seinen Stammplatz in der Spanischen Küche schon lange gesichert. Das Dippen lohnt sich: Knoblauch als Hauptkomponente wirkt antibiotisch und schützt zudem Herz und Gefäße. Hier geht's zum Rezept.

9. Nationalgericht mit vielen Gesichtern

Meeresfrüchte-Paella

Wer in Spanien Urlaub macht, der kommt an einer Paella nicht vorbei – schließlich ist es das Nationalgericht der Ostküste rund um Valencia. Häufig kommen hier mit Safran gefärbter Reis, Fleisch und Meeresfrüchte in eine Pfanne, wobei es zig verschiedene Varianten gibt. EAT SMARTER hat hier das passende Rezept zum Nachkochen!

10. Spaniens Antwort auf Antipasti

Gefüllte Datteln

Spanische Appettithäppchen wie Oliven kennen selbst diejenigen, die noch nie in Spanien waren. Datteln im Schinkenmantel mit Ziegenfrischkäse gefüllt sind ein herzhaft-fruchtiger Snack auf der Tapas-Platte, den Sie unbedingt probieren sollten!

Schreiben Sie einen Kommentar