Protein-Kick zum Mittag

Zucchini-Kartoffel-Tortilla

mit Serrano-Schinken
3.94737
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)
(19 Bewertungen)
Zucchini-Kartoffel-Tortilla

Zucchini-Kartoffel-Tortilla - Kommt Ihnen spanisch vor? Ist es auch: einfache Landküche – extrem lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer nach Rezepten mit Rundumversorgung sucht, ist mit der Zucchini-Kartoffel-Tortilla gut bedient: Alle wichtigen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente werden von den bodenständigen Zutaten in der Tortilla gut bis sehr gut abgedeckt. Die Proteinqualität ist hochwertig durch die Kombination Ei und Kartoffeln.

In Spanien wird die Kartoffel-Tortilla nicht nur mit Schinken gegessen, je nach Region findet man Varianten mit Schrimps, Gemüse oder ganz klassisch nur aus Kartoffeln und Ei. Passend zu unserer Zucchini-Kartoffel-Tortilla ist ein leckerer Pfirsich-Rucola-Salat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K31,4 μg(52 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure115 μg(38 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin32,4 μg(72 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium940 mg(24 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin455 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
175 g
Kartoffeln (2 Kartoffeln)
250 g
Zucchini (1 Zucchini)
1
2
45 g
Serrano-Schinken (3 Scheibe)
2 EL
4
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniKartoffelOlivenölKnoblauchzeheZwiebelSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Gabel, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Zucchini-Kartoffel-Tortilla Zubereitung Schritt 1

Kartoffeln waschen, mit Schale etwa 15-20 Minuten kochen, danach pellen und in 1 cm große Würfel schneiden. Während die Kartoffeln kochen, Zucchini waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2.
Zucchini-Kartoffel-Tortilla Zubereitung Schritt 2

Schinken in feine Streifen schneiden.

3.
Zucchini-Kartoffel-Tortilla Zubereitung Schritt 3

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 1 Minute glasig dünsten. Kartoffel- und Zucchiniwürfel zugeben und 4 Minuten unter Rühren braten, bis sie goldbraun gebraten sind, mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Zucchini-Kartoffel-Tortilla Zubereitung Schritt 4

Eier in einer Schüssel verquirlen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. In die Pfanne geben, Schinkenstreifen darüberstreuen und 3 Minuten bei mittlerer Hitze unter vorsichtigem Rühren leicht stocken lassen.

5.
Zucchini-Kartoffel-Tortilla Zubereitung Schritt 5

Tortilla wenden: Am besten auf einen Teller stürzen und wieder in die Pfanne gleiten lassen. Weitere 4 Minuten stocken lassen. Tortilla in Stücke geschnitten servieren.

 
Ist Low Carb nicht ohne Kartoffeln?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo CanadianSilvia, Sie haben natürlich recht. Wir haben das Rezept aus den entsprechenden Kategorien entfernt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Haben zwei Portionen 395 Kalorien oder nur eine portion? Das sieht sehr sehr lecker aus ich werde es gleich morgen ausprobieren :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
1 Portion hat 395 Kalorien.
 
Und das ist Low Carb? Die 16g Kohlehydrate sind doch genau das, was man bei Low Carb vermeiden möchte?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Low Carb heißt nicht "keine Kohlenhydrate", sondern "weniger Kohlenhydrate". 16 g sind in diesem Fall ok. Letztendlich kommt es natürlich darauf an, was Sie insgesamt am Tag essen.
 
Genau nach Anleitung gemacht.. Sowas von Lecker!!
 
Wir finden dieses Rezept ausgesprochen lecker, wobei wir die Käse-Variante bevorzugen. Außerdem gibt es - wenn die Vorräte es gerade hergeben - gern auch noch gewürfelte, entkernte Tomaten mit hinein.
 
Dieses Rezept kann man auch wunderbar schnell machen, wenn man noch gekochte Kartoffeln oder Pommes von einem anderen Essen übrig hat! Da muss man nur beim anbraten aufpassen; d. h. erst das rohe Gemüse und Zwiebeln anbraten, weil die Kart./Pommes schneller fertig sind. Diese Art von Tortillia heißt: "Espanola"! Guten Appetit!
 
Dieses Rezept habe ich am Wochenende mit Feta statt Schinken ausprobiert. Ich habe ein bisschen aufgestockt und etwas mehr Kartoffel, Zucchini und Ei benutzt. Aus diesem Grund wurde die gesamte Tortilla ziemlich groß und es dauerte deutlich länger, bis das Ei fertig gestockt war. Die Idee zum Wenden hat hervorragend funktioniert und das Essen war sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept, es hat uns sehr gut geschmeckt!
 
@Peter Waller: Sehr geehrter Herr Waller, ich bin gerade zufällig über Ihren extrem unpassenden Kommentar gestoßen. Sagen Sie zu dem Rezept doch einfach Kartoffel-Zucchini-Eierstich mit Schinken.... EAT SMARTER sagt: Wir haben uns erlaubt, Ihren Kommentar zu kürzen und möchten die Diskussion hiermit beenden. Die Beiträge werden zunehmend emotional und verletzend. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
@Peter Weller: ach du liebe Güte, was sind Sie denn für ein Miesepeter? Ernähren sie sich ausschliesslich von Gerichten mit authentischem Hintergrund? Sind denn Goremet-Gerichte in Spitzenrestaurants auch immer so authentisch, ja? Ich sage mal nein!!! Ist ja schrecklich, sich so zu artikulieren... warum besuchen Sie die Seite dann überhaupt? Peinlich, unpassend, einfach nur selten dämlich... @eatsmarter: weiter so, ich finde Ihre Seite prima!
 
Hi, wir sind keine Zucchini fans, könnte man als Alternative Paprika nehmen ? EAT SMARTER sagt: Kein Problem, das geht.
 
das isst garantiert kein Spanier, der deutsche Gourmet ist sich aber sicher dass er da was ganz tolles aus Spanien kocht, merkt aber nicht mal dass es der letzte Dreck ist, das ist so krank, eure Seite ist so derartig schlecht, kann man das irgendwo lernen? EAT SMARTER sagt: Wir müssen nicht immer einer Meinung sein, aber etwas mehr Sachlichkeit wäre auch hier angebracht. Und es gibt genügend Menschen, die in der Tortilla kein authentisches Gericht suchen, sondern eine schnelle, schmackhafte kleine Mahlzeit mit guten gesunden Zutaten.
 
Ich hab für meinen Sohn und meinen Mann einmal mit Schinken und für meine Tochter und mich die Tortilla mit Schafskäse gemacht. Ergebnis: Alle waren begeistert, es hat richtig lecker geschmeckt. Dazu gab's noch einen Salat. Perfektes Essen, alle waren glücklich!!
 
sehr fein, sogar das Drehen hat sehr gut geklappt... :-) Lieben Gruß Kegala