0

Sind Äpfel Cholesterinsenker?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 20. Jul. 2016

Dass Äpfel gesund sind, ist schon länger bekannt. Eine aktuelle Studie liefert nun Hinweise, dass die Früchte sogar den Anteil von ungesundem LDL-Cholesterin senken können.

Sind Äpfel Cholesterinsenker? Sind Äpfel Cholesterinsenker?
0
Drucken

Äpfel sind Cholesterinsenker

Für ihre Untersuchung hatten Wissenschaftler der Florida State University 160 Frauen in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe bekam täglich 75 Gramm Trockenpflaumen, die andere 75 Gramm Trockenäpfel. Die Menge entspricht etwa vier bis fünf Äpfeln. Vor der Untersuchung hatten die Forscher den Cholesterinspiegel gemessen, diesen maßen sie nach sechs und zwölf Monaten erneut. Das Ergebnis: Bei den Frauen, die regelmäßig Äpfel aßen, hatte sich der Anteil des LDL-Cholesterins nach einem halben Jahr um 23 Prozent gesenkt. Das LDL-Cholesterin wird auch als schlechtes Cholesterin bezeichnet, weil es das Risiko für Gefäßverkalkungen gilt. Daneben hatten die Frauen am Ende der Studienzeit 1,5 Kilogramm Gewicht verloren. Die mögliche Erklärung: Äpfel enthalten den sättigenden Ballaststoff Pektin. Äpfel sind also tatsächlich Cholesterinsenker.

Mehr zum Thema Äpfel

Hier finden Sie alle gesunden Rezepte mit Äpfeln

Top-Deals des Tages

SILBERTHAL Dressingshaker aus Glas mit Rezepten – 500 ml – Spülmaschinenfest
VON AMAZON
15,97 €
Läuft ab in:
Aicok Espressomaschine und Toaster, Frühstücks sets
VON AMAZON
99,99 €
Läuft ab in:
Razorri RZ-09 Sous Vide Stick Präzisionskochgerät, Immersion Zirkulator, Wi-Fi Funktion, App Einstellung mit Rezepten, Genaue Temperaturregelung mit digitalen Display, GS, RoHS und CE Zertifizierung
VON AMAZON
79,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar