7 Gründe mehr Wasser zu trinken

Von Jessica Bolewski
Aktualisiert am 19. Apr. 2021
7 Gründe mehr Wasser zu trinken
7 Gründe mehr Wasser zu trinken

Rund drei Liter Wasser sollte ein Erwachsener täglich trinken. Nur so kann der Körper einwandfrei funktionieren, denn das Wasser reguliert alle wichtigen Prozesse im Körper und versorgt die Zellen mit Mineralstoffen und Spurenelementen. Daneben hat das Lebenselixier noch viele weitere positive Wirkungen. Die Besten gibt es hier: 7 Gründe mehr Wasser zu trinken!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Leistungsfähigkeit
  2. Gesundheit
  3. Hautbild
  4. Kopfschmerzen
  5. Abnehmen
  6. Schadstoffe
  7. Verstopfung

1. Leistungsfähigkeit

Wird der Körper optimal mit Flüssigkeit versorgt, kann er alle wichtigen Körperfunktionen am Laufen halten. Somit verbessern sich zum Beispiel die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

2. Gesundheit

Wie wichtig Wasser für unsere Gesundheit ist, hat fast jeder schon erlebt: Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen sind nur einige der unangenehmen Begleiterscheinungen von Durst und deuten auf eine Dehydrierung des Körpers hin. Um bei bester Gesundheit zu bleiben, sollte deswegen immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Übrigens: Trinken Sie nicht erst wenn Sie Durst bekommen, denn dies ist bereits ein Zeichen für Dehydrierung.

Fett sparen: Mineralwasser

3. Hautbild

Wasser ist nicht nur gesund, sondern auch ein echter Beautydrink! Es versorgt die Zellen mit Sauerstoff, bügelt kleine Fältchen glatt und lässt die Haut jünger und frischer wirken. Wer Wasser trinkt, fördert also die Vitalität seiner Haut. Schon etwa zehn Minuten nach dem Trinken wird die Haut besser durchblutet, mit mehr Sauerstoff versorgt und so der Hautstoffwechsel angekurbelt.

4. Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können auf eine beginnende Dehydrierung des Körpers hindeuten. Wird zu wenig Wasser getrunken, kann dieser Flüssigkeitsmangel sogar zu Migräneattacken führen.

Wasser trinken

Wassertrick: Abnehmen mit Wasser

5. Abnehmen

Ein großes Glas Wasser vor dem Essen bremst den Hunger aus und hilft, etwas kleinere Portionen zu essen. Außerdem regt Wasser den Stoffwechsel an. Zwar darf man keine allzu großen Figurwunder erwarten, aber wer im Rahmen einer gesunden Ernährung täglich mindestens 1,5 Liter Wasser trinkt, steigert seinen Kalorienverbrauch um bis zu 100 Kilokalorien pro Tag.

6. Schadstoffe

Schadstoffe können nur aus dem Körper geschwemmt werden, wenn genügend getrunken wird – das ist klar. Gerade wenn Grippe und Erkältung Hochsaison haben, ist ausreichendes Trinken wichtig, um unerwünschte krankmachende Stoffe aus dem Körper zu transportieren. Detox kann so einfach sein!

Trinkwasser

7. Verstopfung

Wer genügend trinkt, kann den Darm ordentlich auf Trab bringen und beugt somit Verstopfungen vor. Zusätzlich kann eine ballaststoffreiche Ernährung die Darmtätigkeit positiv beeinflussen.

Schreiben Sie einen Kommentar