0
Banner Eat.Train.Laugh.
30. Oktober 2017
Endlich effektiver trainieren!

Mind-Muscle Connection

Von Oona Mathys

Ihr macht regelmäßig Sport, seht aber keine Fortschritte mehr? Dann ist die Mind-Muscle Connection DER Weg, um effektiver zu trainieren und eure Ziele schneller zu erreichen. In diesem Blog erkläre ich euch wie die Mind-Muscle Connection funktioniert und wie ihr sie in eurem Training einsetzt.

0
Drucken

Fitmelonie im Gym - Mind-Muscle Connection

Vor etwa einem Jahr kam ich an einen Punkt an dem ich überzeugt war, dass Sport keinen Spaß macht.

Ich konnte schon lange keine richtigen Erfolge mehr erzielen, hatte das Gefühl auf der Stelle zu treten und war während meines Trainings ständig durch mein Handy oder meine Gedanken abgelenkt.

Ich konnte mich selber nicht richtig spüren und beendete mein Training immer öfter mit einem schlechten Gefühl.


Zu diesem Zeitpunkt habe ich sehr viel über Trainingstechniken und –abläufe gelesen und bin durch Zufall auf das Prinzip der Mind-Muscle Connection gestoßen.

Mit ein bisschen Übung konnte ich dank dieser Methode meine Trainingsroutine um 180 Grad drehen. Mittlerweile trainiere ich kürzer, intensiver und effektiver.

Was ist die Mind-Muscle Connection?

Im Grunde genommen bedeutet die Mind-Muscle Connection (engl. für Geist-Muskel Verbindung) nichts anderes als bewusst mit einzelnen Muskeln Kontakt aufzunehmen, sie intensiv zu spüren und individuell zu koordinieren.

Bei der Mind-Muscle Connection spielt die intramuskuläre Koordination eine große Rolle. Sie stellt die Verbindung von Muskeln und Kopf dar und ist dafür verantwortlich wie stark wir bestimmte Muskeln anspannen

Das bedeutet, dass wir uns willentlich auf einen bestimmten Muskel (z.B. den Pomuskel) fokussieren und uns nur auf seine Bewegungen während der Ausführung der Übung konzentrieren.

Verschiedene Studien haben ergeben, dass die Mind-Muscle Connection einen maßgeblichen Einfluss auf unser Muskelwachstum und unsere Trainingserfolge haben kann.

Welche Vorteile hat die Mind-Muscle Connection?

Wer während des Trainings zwischendurch Candy Crush spielt oder auf Instagram postet (ja ist mir auch schon mal passiert ;-)) hat nur eine einzige Verbindung - und zwar die dem Smartphone.

Wer allerdings versucht während seiner Übungen in die beanspruchte Muskulatur „hineinzuspüren“ kann einen stärkeren Muskelreiz auslösen und so bestimmte Muskeln isoliert trainieren.

So kann die Mind-Muscle Connection bei regelmäßiger Anwendung zu einem effektiveren Workout beitragen.

Dabei verstärkt sie nicht nur den Trainingserfolg sondern hilft und auch dabei „schwache Muskelgruppen“ gezielt zu beanspruchen und nicht auf Hilfsmuskulatur zurückzugreifen.

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Bis zu 25% reduziert: Premium Pfannen mit Antihaftbeschichtung
VON AMAZON
79,96 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Premium Pfannen mit Antihaftbeschichtung
VON AMAZON
39,96 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Premium Pfannen mit Antihaftbeschichtung
VON AMAZON
55,96 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar