Bis 16 Uhr nur Rohkost

Raw Till Four: gefährliche Trend-Ernährung?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Raw Till four

Bis vier Uhr nachmittags nur Rohkost essen und so abnehmen und sich fitter fühlen. Das zumindest verspricht der Ernährungstrend Raw Till Four. Wir verraten, was genau sich dahinter verbirgt und ob Raw Till Four wirklich gesund ist.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Guten Tag Also Gemuesse ist sicher hilfreich beim Protein, 500g Brokkoli liefter gute 15-18g Protein, Auch Spinat kann bis zur 10g Protein lieftern bei ca. 300g. Ebenfalls, sollte jemand wuerklich 30 Bananen essen, hat er auch 30g Proteine, mehr oder weniger. Da man aber noch andere Dinge ist, 2 grosse Karotten oder paar Spirulinas, kommt man da auch nochmals auf 5g. Die Zahlen dienen nur als richt wert. somit kommt man gut auf 60g Protein am Tag. Was fuer die meisten reicht (bei 0.8g Protein pro KG) Wer natuerlich 100kg schwer ist und mehr, und lieber 1.5g Protein pro KG will, der muss natuerlich schauen, dass noch Quinoa, Kartoffeln dazu kommt. Und einfach noch mehr Gemuesse in den Mixer, dann erreicht man auch mal 100g, Es ist ja nicht erwissen ob 1g oder 1.5g Protein pro KG entscheiden einen unterschieden ergeben. Wer wirklich Weltmeisterschaften hat, dies sind nur wneige, muss auch nicht solch eine Ernaehrung folgen :) Dieser Trend ist fuer den Durchschnittssportler aber absolut macht bar. Ich selber esse aber gerne noch Nuesse dazu wie Mandeln oder Sesam Saamen.
 
Also zu den Aminosäuren,- es ist doch so weit ich weiss, wie mit der Kalorientheorie, nicht ganz so simpel. Soweit ich weiss, ist z.B. das Aminosäuren-Profil einer Banane nicht so "komplett" wie das von Quinoa oder Rindfleisch. Deswegen wird man meiner Meinung nach dem Thema Proteine nicht gerecht, wenn man einfach die Prozente zusammenzählt. Eigentlich halte ich viel von Rohkost, ich lebe auch seit neuestem vegan, esse aber schon gut ein Jahr hauptsächlich Obst und Gemüse. Allerdings koche ich auch vor 4 und ich bin Nüssen und Ölen nicht abgeneigt,- ich verstehe das auch ehrlich gesagt einfach nicht. Warum soll das denn schlecht sein? Es muss ja niemand Nüsse essen, aber eine Ernährungsform, die das regelrecht verbietet und scheinbar denkt, "Fett macht fett", mutet für mich komisch an. Einerseits zwar denke ich hat raw till 4 den Riesen Vorteil der hohen Zufuhr an sekundären Pflanzenstoffen, Vitaminen etc. und ist damit dem mitteleuropäischen Ernährungs-Mainstream weit voraus, andererseits aber habe ich manchmal den bitteren Verdacht, dass es beim beinahe schon Ausschluss von Fett mehr um das Gewicht der Person gehen soll. Was ja zugegebenermassen auch mir nicht egal ist und ebenso relevant für die Gesundheit. Dennoch hege ich persönlich den Verdacht, dass, da Fett so Kalorien-dicht ist, es gemieden wird, weil dieses unlimited Obst-Essen durch dessen Mehr-Verbrauch vielleicht nicht mehr ganz funktionieren würde, figurtechnisch gesehen. Dennoch kann ich sagen, ich liebe meine Erdnussbutter und auch viele andere gesunde Fette und werde sicher nicht darauf verzichten. Durch sie werde ich satt genug und möchte gar nicht eine halbe Kiste Bananen frühstücken. Nichts gegen Bananen.
 
Buuuuullshit! Raw till four ist supergesund und das beste, was man für seinen Organismus tun kann!!! Dass ein Proteinanteil von 2, 5% für einen Erwachsenen unter normalen Umständen völlig ausreicht, fand die WHO bereits in den 70ern heraus. Erst richtig recherchieren, DANN Artikel schreiben ;) Liebe Grüße und: GO FRUIT YOURSELF!
 
Guten Tag Ich wollte wegen den Proteinen nachfragen. Zuletzt lass ich schon dass 5% ausreichen, nun geben Sie mir eine neue Zahl um sich gedanken darueber zu machen. Na was stimmt den nun :) Bei 2500 Kalorien Verbraucht am Tag Mit 2.5% braucht man rund 16g Protein (64Kalorien = 2.5%) Ich denke 5% duerfen es schon sein, wer nimmt den bitte keine 32g Protein auf? :)
 
Dieser Artikel ist sehr, sehr schlecht recherchiert und der Autor hat ganz bestimmt diese Ernährung NICHT mal 1 Woche ausprobiert. Ich esse seit einigen Wochen strikte nach Raw till 4 und kann nur sagen: Haut top, Verdauung top, Energie top, Schlaf top, Essen schmeckt top, Sättigungsgefühl top. Die Kalorien/Protein/Fett/Vitamine etc. behalte ich über den Gratis-App "Cronometer" im Auge und erreiche in der Regel 80 - 95% SÄMTLICHER ernährungsrelevanten Nährstoffe. So viel hatte ich bei meiner "normalen" Kost nie und nimmer hingekriegt. Ich kann Raw till 4 nur empfehlen. Ich schaff es zwischen 2000 - 2500 kcal pro Tag zu essen. Zunehmen tut man nicht oder nur geringfügig. Ich hab ausserdem Lust Sport zu machen und weil's Wetter im Moment so schön ist, gehe ich jeden Tag 30min leicht joggen (Betonung auf leicht!). Etwas, dass ich bisher NIE gemacht habe, weil ich nach der Arbeit so kaputt war und joggen eigentlich hasse. Ich empfehle dem Autor WENIGSTENS 10 - 14 Tage diese Ernährung auszuprobieren und DANN darüber zu schreiben. Es gibt einen guten Grund weshalb so viele Menschen Raw till 4 wählen: Weil's funktioniert (und nebenbei langfristig günstig, gesund und umweltschonend ist). Jedenfalls ist diese Ernährungsweise 1-Million-mal besser als sämtliche teure Crash-Diäten auf dem Markt. Und gratis noch dazu!
Schreiben Sie einen Kommentar