Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Preiswert für Genießer

Kartoffel-Kräuter-Waffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffel-Kräuter-Waffeln

Kartoffel-Kräuter-Waffeln - Herzhaftes Gebäck vom heißen Eisen. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
282
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffel-Kräuter-Waffeln Zubereitung Schritt 1

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Möhre putzen, waschen und fein reiben. Kartoffelbrei mit Mehl, Ei, Petersilie und geriebenen Möhren mischen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen.

2.
Kartoffel-Kräuter-Waffeln Zubereitung Schritt 2

Ein beschichtetes Waffeleisen anheizen. Je 2–3 EL Teig hineingeben und nacheinander 6 goldbraune Waffeln backen.

3.
Kartoffel-Kräuter-Waffeln Zubereitung Schritt 3

Nebenher Joghurt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zu den Waffeln reichen.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Dank Erdäpfeln und Gemüse liefern diese Waffeln jede Menge Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Calcium. Kühlen Kartoffeln ab, verwandelt sich ein Teil der Kohlenhydrate in resistente Stärke, die wir nicht vollständig verdauen können. Sie schont den Blutzuckerspiegel und dient unseren nützlichen Bakterien als Futter.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Anstelle von Waffeln können Sie mit dem Kartoffelbrei vom Vortag auch Gnocchi, Klöße, Suppen oder Bratlinge zubereiten – so landet vom vielseitig einsetzbaren Püree kein einziger Löffel in der Tonne.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien282 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K7,6 μg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium551 mg(14 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure45,7 mg
Cholesterin66,5 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
 
1. Kartoffelbrei aus Pellkartoffeln selbst herstellen oder aus der Tüte? 2. bitte Mengenangaben jeweils beifügen - danke
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo helmy, für diese Waffeln haben wir Kartoffelbrei aus frischen Kartoffeln verwendet. Für 600 g Kartoffelbrei als Zutat in diesem Rezept werden etwa 500 bis 550 g Kartoffeln benötigt.
Schreiben Sie einen Kommentar
Top-Deals des Tages
Angebote von Tempur-Pedic
VON AMAZON
515,16 €
Läuft ab in:
Angebote von Tempur-Pedic
VON AMAZON
515,46 €
Läuft ab in:
Bis zu 40% reduziert: Bauknecht Kochen, Backen, Abwasch
VON AMAZON
125,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages