Fichtenspitzenhonig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fichtenspitzenhonig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
3
Zutaten
4 Fichtennadelspitzen
2 Zweige Thymian
1 kg Zucker
1 Zitrone Saft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerThymianZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Fichtenspritzen (nicht waschen!) zusammen mit dem Thymian mit 750 ml Wasser in einen Topf geben und geschlossen köcheln lassen, bis die Nadeln weißlich aussehen.
2.
Dann durch ein Mulltuch abgießen und die Flüssigkeit wieder in den Topf geben. Den Zucker und Zitronensaft einrühren. Unter gelegentlichem Rühren zu einem dicklichen Sirup einkochen lassen. Danach vom Herd ziehen und 10-15 Minuten offen ruhen lassen.
3.
Den Fichtenspitzenhonig dann in heiß ausgespülte Einmachgläser abfüllen. Nach Belieben die abgekochten Fichtennadeln zur Dekoration darauf setzen oder so verschließen.
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog