Gut gewickelt: 9 leckere Füllungen für Wraps

Von Isabelle Philippi
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Lecker gefüllte und gewickelte Wraps

Wraps sind einfach praktisch: Die leckeren Röllchen lassen sich nicht nur ganz leicht zubereiten, sondern eignen sich auch toll zum Mitnehmen – zum Beispiel für die Mittagspause. Damit der Genuss des beliebten Fingerfoods auf Dauer nicht langweilig wird, haben wir für Sie 9 leckere Füllungen zusammengestellt. Guten Appetit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

1. Bodenständig gut

Leckeres kann so simpel sein: Das beweist diese fixe Wrap-Variante mit Gurke, Avocado, Geflügel und Sprossen sehr gut. Abgerundet wird der Genuss mit frischer Minze.

Scharfe Chinakohl-Wraps

2. Für alle, die es scharf mögen

Die Hülle eines Wraps muss immer aus Tortillafladen bestehen? Von wegen! Probieren Sie einmal diese pikante, in Chinakohl gewickelte Variante mit Putenbrust, Champignons und Paprika.

Asia-Wraps

3. It's Asia-time!

Ein Hauch von Asien – das beschreibt diese Röllchen mit Ingwer, Pute, Sojasauce und Koriander wohl am besten.

Wrap mit Putenbrust und Erdnussbutter

4. Exotischer Mix

Besonders für Kinder ist dieser Wrap mit Putenbrust und Erdnussbutter ein Hit. Das Beste: Sie können den Teigfladen auf Vorrat vorbereiten – im Kühlschrank bleibt er in Alufolie gewickelt etwa 2–3 Tage frisch – und sind so für den spontanen Hunger immer gewappnet.

Snack-Rezepte

5. Mal Dampf ablassen

Auch in Reispapier gewickelt sind Wraps ein echter Genuss. Durch das schonende Garen bleiben Vitamine und Nährstoffe von Möhre, Sellerie & Co. erhalten.

Fruchtige Chinakohl-Wraps

6. Fruchtig-frisch

Die Kombination aus fruchtigen und herzhaften Zutaten macht diese Rollen zu einem besonderen Geschmackserlebnis. Knackige Haselnusskerne runden den Genuss perfekt ab.

Brennnessel-Hähnchen-Wraps

7. Prickelnder Genuss

Erraten Sie, welche grünen Blätter auf dem Bild zu sehen sind? Richtig, es sind Brennnesseln! In Kombination mit selbstgebackenen Vollkorn-Teigfladen, Möhren, Hähnchenbrust und Sesam wird daraus ein aromatischer und nährstoffreicher Snack.

Reispapier-Wraps

8. Vitamine hübsch verpackt

Rohkost im handlichen Format: Diese Reispapier-Wraps sind toll zum Mitnehmen und bieten dank des gesunden Innenlebens reichlich Vitamine und Mineralstoffe.

Schinken-Wrap Hawaii

9. Aloha!

Toast Hawaii war gestern, jetzt kommen unsere Schinken-Wraps mit Ananas, Schinken und Eisbergsalat!

 

Bild des Benutzers Ajonte Hauser
Ich frage mich wie ihr bei den Wraps auf so gerine Kalorien kommt? 1 Fladen hat doch meist schon etwas bei 150 ckal, dann plus Belag ist man locker bei 350 ckal.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Lieber Ajonte Hauser, danke für Ihre Nachricht. Richtig, deshalb liegen die Wrap-Rezepte ja auch etwa bei 250-350 Kcal pro Stück. Lediglich die Reispapier-Wraps haben nur 70 Kcal pro Stück, da sie kleiner sind, das Reispapier sehr dünn ist und nur mit Gemüse gefüllt wird. Liebe Grüße von EAT SMARTER
 
Moin, moin ut Bremen. So kann ich meinen jungen Gästen gesundes Essen unterjubeln ;-)
Schreiben Sie einen Kommentar