Melone-Pfefferminz-Eis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Melone-Pfefferminz-Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig

Gesund, weil

Kräuter haben einen sehr hohen Gesundheitswert. Die Pfefferminze hat eine beruhigende Wirkung und wird bei Bauchschmerzen, Übelkeit und sonstigem Unwohlsein eingesetzt.

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Wassermelone , geschält, zerkleinert, püriert
1 Handvoll Pfefferminze (alternativ 1 Pfefferminz-Tee im Beutel)
Saft einer halben Zitronen
Waldhonig alternativ Agavendicksaft
4 kleine Äste als Holzstiele
500 ml mit Magnesium mineralisiertes, gefiltertes Wasser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WassermeloneZitroneWaldhonigWasser
Produktempfehlung

BWT-Wasserfilter-MagnesiumDurch die patentierte Magnesium-Technologie von BWT wird Leitungswasser mit Magnesium angereichert. Der BWT Magnesium Mineralizer sorgt für echten Trinkgenuss und eignet sich perfekt für die Zubereitung von „fruit infused water“, Wassereis und Smoothies. Zudem unterstützt das gefilterte Wasser nachhaltig die Deckung des täglichen Magnesium-Bedarfes.

Zubereitungsschritte

1.

Aus dem mit Magnesium mineralisiertem, gefilterten Wasser und der Minze einen Tee kochen. Je nach Geschmack ziehen lassen, abseihen und auskühlen lassen. Wassermelonenpüree und Zitronensaft einrühren; nach Wunsch mit etwas Honig oder Agavendicksaft süßen. In leere Joghurtbecher abfüllen mit Alufolie abdecken und die Äste als Stiel reinstecken. Einige Stunden einfrieren.

Schlagwörter