0

Saubermachen - ungeliebt, aber wichtig

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 09. Mär. 2016
0
Drucken
Wer sich vor dem Reinigen drückt, wird es spätestens beim nächsten Grillabend bereuen, wenn Schmutz, Brandreste und fremde Aromen am Grillgut haften bleiben. Die einfachste Methode für einen Grill mit Deckel ist das Ausbrennen. Einfach den Deckel auflegen und das Gerät einige Minuten stark erhitzen, auf etwa 260 °C. Dabei verglühen Fett- und Speiserückstände zu Asche, Bakterien bekommen keine Chance. Oft muss man jedoch zur Drahtbürste greifen. Deckel und Auffangschale bekommt man mit einer Spülmittellösung sauber, für das Grill-
becken reicht Haushaltspapier.

Top-Deals des Tages

Aroma Diffuser TaoTronics 500ml Diffusor Duftlampe Luftbefeuchter mit Fernbedienung 7 LED Farbe für Yoga Salon Spa Wohn-, Schlaf-, Bade- oder Kinderzimmer Hotel
VON AMAZON
23,99 €
Läuft ab in:
MaxHold Stainless Kitchen Accessories
VON AMAZON
18,31 €
Läuft ab in:
Aigostar Happy Chef 30IWY_ 7 in 1 Programmierbarer Elektrische Schnellkochtopf, Multikocher, Reiskocher und Dampfgarer Kochtopf, 24 Stunden Timer Multifunktion 5L, 900W, Schwarz und Silber.
VON AMAZON
63,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar