Topliste

Radieschen – 10 Mal anders

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 16. Apr. 2019
Vollkornbrot, Hüttenkäse-Aufstrich

Knackig, gesund und einfach lecker: Als Zierpflanzen verschönerten Radieschen einst japanische und chinesische Gärten. Heutzutage erfreuen wir uns allerdings nicht nur an ihrer Optik, sondern auch an ihrem einmaligen Geschmack. Er erinnert ein wenig an Rettich, ist aber deutlich feiner und dabei angenehm scharf. Und das Beste: Radieschen können Sie das ganze Jahr über frisch kaufen, da sie auch im Unterglasanbau gut gedeihen. Ein Grund mehr, Ihnen zehn Radieschen-Rezepte zu präsentieren, die schlichtweg genial sind!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

1. Vollkornbrötchen mit Radieschen-Hüttenkäse und Birne

Vollkornbrot, Hüttenkäse-Aufstrich

Ach, das sieht doch lecker aus! Diese knackigen Vollkornbrötchen mit Radieschen-Hütenkäse und Birne sind der ideale Start in den Tag und reich an vielen wertvollen Vitaminen und Nährstoffen. Und das Beste: Sie können das Gericht ganz einfach zu Hause vorbereiten und im Büro genießen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Hier geht es zum Rezept

2. Radieschen-Smoothie

Smoothie-Fans, aufgepasst: Es muss nicht immer die grüne Variante sein. Auch dieser Buttermilch-Drink mit Gartenkresse und Zitrone mundet hervorragend! Eiswürfel geben dem Radieschen-Smoothie eine besondere Frische, sodass man den Drink auch bei warmen Temperaturen genießen kann. Lassen Sie sich von dem würzigen Aroma überraschen. Wir sind sicher: Sie werden den Smoothie lieben!

Hier geht es zum Rezept

3. Kartoffelsalat mit Spargel, Radieschen und Erbsen

Jetzt wird's bunt! Dieser Kartoffelsalat bringt Abwechslung auf den Tisch und ist mit Spargel, Radieschen und Erbsen nicht sehr gesund. Unter anderem liefert das Gericht dem Körper eine gute Menge an Proteinen. 

Hier geht es zum Rezept

4. Kartoffel-Radieschen-Salat

Rundliche Formen, scharfer Geschmack: Radieschen machen auch im Kartoffelsalat eine gute Figur! Die Pflanzen enthalten Senföl, das für ein herrlich würziges Aroma sorgt und auch Salate kräftig aufpeppt. Senföl wirkt übrigens antibakteriell und kann so Magen-Darm-Verstimmungen entgegenwirken. Also ran ans Gemüse!

Hier geht es zum Rezept

5. Radieschen-Kartoffel-Suppe

Der Clou an dieser Suppe? Ganz einfach: Hier werden Radieschenblätter verarbeitet, die für einen einzigartigen Geschmack sorgen. Glauben Sie nicht? Dann lassen Sie es auf einen Versuch ankommen und bereiten Sie die Suppe doch einmal selbst zu. Wir versprechen Ihnen: Sie ist reich an wertvollen Nährstoffen und ein Geschmackserlebnis, das Seinesgleichen sucht.  

Hier geht es zum Rezept

6. Spargelsalat mit Himbeer-Dressing

Kunterbunt und kackig-lecker wird weißer Spargel mit Babyspinat, Radieschen, Kresse sowie Pistazienkernen kombiniert – für das fruchtige Extra sorgen frische Himbeeren. Und das Beste: Dieser Salat geht garantiert nicht auf die Hüften, denn eine Portion hat nur 165 Kalorien.

Hier geht es zum Rezept

7. Knäcke mit Gurkenquark

Knusprig und knackig zugleich: Dieses Knäckebrot mit Gurkenquark und Radieschen ist genau das Richtige für Kalorienbewusste und alle, die sich gesund und ausgewogen ernähren möchten. Der herzhafte Snack lässt sich im Nu zubereiten und strotzt dank der Radieschen vor wichtigen Mineralstoffen wie Kalium, Calcium und Eisen und den Vitaminen A, B1, B2 und C.

Hier geht es zum Rezept

8. Möhren-Radieschen-Salat mit Ziegenkäse

Für die schlanke Linie gibt es wenig, was so günstig und gleichzeitig so lecker ist wie Radieschen. Und auch in diesem wunderbaren Möhren-Salat mit Ziegenkäse macht sich das Gemüse hervorragend. Übrigens: Länger als zwei bis drei Tage sollten Radieschen nicht im Kühlschrank liegen. Vernaschen Sie die roten Kügelchen also am besten so schnell wie möglich.

Hier geht es zum Rezept

9. Suppe mit Shiitake, Lauchzwiebeln und Radieschen

Suppe mit Shiitake, Lauchzwiebeln und Radieschen – schmeckt das? Ja! Und wie... Mit diesem Gericht landet ein Hauch Asien auf Ihrem Teller. Die Suppe wärmt wunderbar an kühlen, regnerischen Tagen und eignet sich darüber hinaus hervorragend als Vorspeise bei einem Dinner mit Freunden oder der Familie. Auch bei dieser Speise sorgen die Radieschen für den nötigen Pepp!    

Hier geht es zum Rezept

10. Glasierte Radieschen mit Blättern in Sauce

Optisch eine Wucht – und auch geschmacklich großes Kino: Diese glasierten Radieschen sind ein echter Hingucker und sorgen für einen richtigen Wow-Effekt auf dem Teller. Wie wäre es, wenn Sie bei der nächsten Party auf dieses kulinarische Meisterwerk setzen und Ihren Gästen glasierte Radieschen präsentieren? Einen Versuch ist es in jedem Fall wert. 

Hier geht es zum Rezept

Schreiben Sie einen Kommentar