bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Prof. Dr. Stephan C. Bischoff
Wissenschaftlich geprüft

Warum Skyr so gesund ist

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Mär. 2019
skyr gesund

Skyr wird bei den Deutschen immer beliebter – aus gutem Grund! Das isländische Traditionsprodukt schmeckt lecker cremig und überzeugt mit hohem Proteingehalt und geringem Fettanteil. EAT SMARTER erklärt, warum Skyr gesund ist.

13
Drucken

Inhaltsverzeichnis
  1. Was ist Skyr?
  2. Inhaltsstoffe
  3. Hochwertiges Protein
  4. Schutz vor Krankheiten
  5. Skyr bei Allergien
  6. Zubereitungstipps für Skyr
  7. Im Video: Darum ist Skyr gesund
  8. Wissen zum Mitnehmen

Was ist Skyr?

Skyr ist ein traditionelles isländisches Milchprodukt und gilt dort seit tausenden von Jahren als Grundnahrungsmittel. Skyr wird aus fettarmer Milch durch ein Ansäuerungsverfahren hergestellt, bei dem Milchproteine ausflocken.

Hierfür wird die magere Milch erwärmt und mit Bakterienkulturen angereichert. Dadurch flocken die Milchproteine aus und dicken an. Daraufhin wird die joghurtähnliche Masse gesiebt, um die Molke zu entfernen (1).

Obwohl Skyr oft als "besserer" Magerquark bezeichnet wird, handelt es sich bei dem Produkt gesetzlich gesehen um einen Frischkäse. Skyr hat eine cremige Konsistenz und schmeckt leicht säuerlich wie eine Mischung aus Magerquark und Joghurt.

Merke!

Skyr ist ein traditionelles isländisches Milchprodukt, das mit Bakterienkulturen angereichert wird. Geschmacklich ist er vergleichbar mit einer Mischung aus Magerquark und Joghurt.

Inhaltsstoffe

Die folgende Tabelle zeigt die Nährwertangaben von 100 Gramm Skyr:

Kilokalorien 66
Fett (Gramm) 0,2
Protein (Gramm) 11
Kohlenhydrate (Gramm) 4
Calcium (Milligramm) 150
   

Der joghurtähnliche Frischkäse enthält so gut wie kein Fett und hat im Vergleich zu anderen Milchprodukten einen hohen Proteingehalt.

Zum Beispiel liefert griechischer Joghurt, der eine ähnlich cremige Konsistenz hat wie Skyr, nur circa sieben Gramm Protein pro 100 Gramm. 100 Milliliter Vollmilchjoghurt enthalten etwa vier Gramm Eiweiß (2).

100 Gramm Skyr deckt bereits 15 Prozent der von der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlenen täglichen Calciumzufuhr eines Erwachsenen (3).

Merke!

Skyr enthält so gut wie kein Fett und punktet mit einem enormen Proteingehalt von elf Gramm pro 100 Gramm. Außerdem liefert der isländische Frischkäse eine ganze Menge an Calcium.

Hochwertiges Protein

Wie bereits erwähnt, stellt Skyr Joghurt, Milch und Co. mit seinem hohen Proteingehalt in den Schatten. Der hohe Eiweißanteil in Skyr und auch anderen Milchprodukten wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. So können Milchprodukte zum Beispiel dabei helfen, den Blutzucker zu regulieren und verbessern die Aufnahme von Calcium im Darm.

Außerdem unterstützt das in Milch enthaltene Eiweiß den Erhalt der Muskelmasse während Diäten (4).

Neben dem Erhalt der Muskelmasse, sorgen Proteine auch für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und unterstützen so den Diäterfolg (5).

Eine Studie mit 20 erwachsenen Frauen hat ergeben, dass ein proteinhaltiger Snack wie etwa Skyr, das Risiko für Heißhungerattacken senkt und zu einer reduzierten Kalorienaufnahme führt. Die Testpersonen nahmen dank proteinhaltigen Snacks täglich etwa 100 Kilokalorien weniger zu sich (6).

Merke!

Skyr ist gesund und punktet mit seinem hohen Proteingehalt. Das in Skyr enthaltene Eiweiß hilft, den Blutzucker zu regulieren und verbessert die Aufnahme von Calcium im Darm.

Schutz vor Krankheiten

Knochengesundheit

Außerdem ist Skyr gesund, da er mit rund 150 Milligramm pro 100 Gramm eine enorme Menge an Calcium enthält. Calcium benötigen wir vor allem für unsere Knochen und Zähne.

Der Mineralstoff sorgt gemeinsam mit Phosphor dafür, dass unsere Knochen stark und stabil sind.

Ernährungsexperte Dr.Stephan C. Bischoff erklärt, dass Milch und Milchprodukte mit Abstand die besten Calciumträger sind "[...] zumal das Calcium aus der Milch bedeutend besser aufgenommen wird als aus anderen Quellen."

Im Kindesalter ist Calcium dafür verantwortlich, dass die Knochen wachsen und stark werden. Mit dem Alter verlieren die Knochen an Festigkeit und werden poröser. Eine ausgeprägte, krankhafte Form des Knochenschwundes ist Osteoporose (7).

Studien beweisen, dass eine erhöhte Calciumzufuhr durch Milchprodukte dabei hilft, die Knochen zu stärken und Osteoporose entgegenzuwirken (8).

Durch seinen hohen Gehalt an Calcium, kann Skyr dabei helfen die Knochengesundheit zu erhalten.

Blutzuckerregulation

Skyr enthält neben einer großen Menge an Eiweiß nur wenig Kohlenhydrate und zählt deshalb zu den Low Carb Lebensmitteln. Lebensmittel mit einem geringen Kohlenhydratanteil lassen den Blutzucker nur wenig und langsam ansteigen. Deshalb helfen Low Carb Lebensmittel, darunter auch Skyr, dabei den Blutzuckerspiegel konstant zu halten und Blutzuckerspitzen nach dem Essen zu vermeiden. Das macht Skyr gesund (9).

Herzgesundheit

Herzkrankheiten sind weit verbreitet und weltweit die häufigste Todesursache (10).

Skyr ist sehr gesund und hilft dabei, das Herz zu stärken. Der isländische Frischkäse enthält die für dias Herz wichtigen Mineralstoffe Calcium, Kalium und Magnesium. Kalium und Magnesium senken den Blutdruck und Calcium verringert das Risiko für Arterienverkalkungen (11).

Eine klinische Studie mit Männern und Frauen hat ergeben, dass der Verzehr von drei Portionen Milchprodukten am Tag dabei hilft, den Blutdruck zu senken (12).

Merke!

Skyr ist gesund und hilft mit seinen Inhaltsstoffen dabei, Knochen und Herz gesund zu halten sowie den Blutzucker zu regulieren.

Skyr bei Allergien

Wie andere Milchprodukte auch stecken in Skyr die in Milch enthaltenen Proteine Casein sowie alpha-Laktalbumin und beta-Laktoglobulin.

Auch wenn Skyr gesund ist, sollten Menschen mit einer Milchproteinallergie auf den isländischen Frischkäse verzichten, um allergische Symptome wie Magen-Darm-Beschwerden, Erbrechen oder Hautschwellungen zu vermeiden (13)

Skyr enthält, genauso wie Quark, etwa fünf Gramm Laktose pro 100 Gramm. Allerdings ist es möglich, dass Menschen, die unter Laktoseintoleranz leiden, Skyr in kleinen Mengen trotzdem vertragen.

Das liegt daran, dass Skyr mit Milchsäurebakterien versetzt und traditionell nicht wärmebehandelt wird. Die lebenden Milchsäurebakterien unterstützen den Aufbau einer gesunden Darmflora. Ob der isländische Frischkäse vertragen wird, muss jeder individuell austesten (14).

Merke!

Obwohl Skyr gesund ist, kann er bei Menschen, die kein Milchprotein oder Laktose vertragen, allergische Symptome auslösen.

Zubereitungstipps für Skyr

In Island wird Skyr traditionell mit Milch und Zucker gemischt genossen. Es gibt aber zahlreiche Möglichkeiten Skyr gesund und lecker zuzubereiten. Grundsätzlich kann der isländische Frischkäse wie Magerquark verarbeitet werden.

Hier finden Sie einige Zubereitungsideen für Skyr:

  • Skyr mit kernigem Müsli und frischen Früchten oder Beeren nach Saison
  • Als cremige Komponente im Smoothie
  • Mit frischen, gehackten Kräutern, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer als leckerer Dip oder Brotaufstrich
  • Mit Dill, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gewürzt auf dem Brot gemeinsam mit Räucherlachs
  • Skyr als gesunde Alternative zu Doppelrahmfrischkäse im Cheesecake

Klicken Sie hier, um sich weiter Inspirationen zu holen, wie Sie Skyr noch verwenden können.

Merke!

Traditionell wird Skyr mit Milch und Zucker gemischt genossen. Der isländische Frischkäse findet in der Küche aber noch zahlreiche andere süße und herzhafte Verwendungsmöglichkeiten.

Im Video: Darum ist Skyr gesund

Wissen zum Mitnehmen

Skyr ist en traditionelles isländisches Milchprodukt, das mit Bakterienkulturen angereichert wird. Geschmacklich ist er vergleichbar mit einer Mischung aus Magerquark und Joghurt. Gesetzlich gesehen ist Skyr ein Frischkäse.

100 Gramm Skyr enthalten gerade mal 66 Kilokalorien. Der isländische Frischkäse ist so gut wie fettarm und punktet mit einem Proteingehalt von 11 Gramm pro 100 Gramm. Außerdem liefert der isländische Frischkäse eine ganze Menge an Calcium.

Das in Skyr enthaltene Eiweiß hilft, den Blutzucker zu regulieren und verbessert die Aufnahme von Calcium im Darm. Außerdem unterstützt Skyr den Diäterfolg, da sein hochwertiges Eiweiß lange satt macht, das Risiko für Heißhungerattacken senkt und dafür sorgt, dass die Muskelmasse während der Gewichtsabnahme erhalten bleibt.

Skyr ist gesund und hilft mit den enthaltenen Mineralstoffen Calcium, Kalium und Magnesium, Knochen und Herz gesund zu halten sowie den Blutzucker zu regulieren.

Traditionell wird Skyr mit Milch und Zucker gemischt genossen. Der isländische Frischkäse findet in der Küche aber noch zahlreiche andere süße und herzhafte Verwendungsmöglichkeiten. Grundsätzlich kann er genauso wie Magerquark verarbeitet werden.

Wissenschaftlich geprüft von unseren EAT SMARTER Experten

Top-Deals des Tages

MAM Babyartikel 28500400 - Aufbewahrungslösung, 5 Stück
VON AMAZON
Preis: 10,49 €
7,95 €
Läuft ab in:
Chicco Thermosbehälter, Stay Warm, Babynahrung
VON AMAZON
Preis: 35,99 €
26,95 €
Läuft ab in:
Bis zu 20% Rabatt auf Reise- und Outdoor-Produkte von AmazonBasics
VON AMAZON
11,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Skyr = viel Zucker = gesund.... Werbeslogan: Skyr-viel Eiweiß, wenig Fett... und was ist mit Zucker?! Liebe Redaktion das hat mit gesunder Nährung NICHTS zu tun aber schon rein GARNICHTS! Ich könnte k...en bei solchen Artikeln. Vortäuschen, suggerieren, verschweigen von relevanten Tatsachen. Das zeigt mir wieder, in welchen „Lobiistensumpf“ unsere Politik gefangen ist. Milliarden von Euros könnten wir uns in der Gesundheitspolitik sparen...künstl. Hüften und Kniee... In Zeiten wo Adipositas und Diabetes 2 selbst bei Kleinkindern vermehrt vorkommt solltet Ihr (Redaktion/Industrie/ARLA) euch schämen solche Artikel zu verbreiten! STELLT EUCH VOR EURE KINDER MÜSSEN SICH 2mal Tag Insulin spritzen....
 
An den Werbeslogan ist doch nichts falsch solange man den PUREN und UNGESÜSSTEN Skyr isst. Bitte bei der nächsten Hasstirade mal recherchieren und den Kopf anstrengen. Danke.
 
Wo finde ich bitte das Rezept zu dem Bild?
 
Ein fettarmer Joghurt oder fettarmer Quark schmeckt überhaupt nicht. Fett ist ein Geschmacksträger. Es würde mich noch interessieren, ob die Milch von Tieren aus Massentierhaltung stammt. Bio ist Skyr mit Sicherheit nicht. Al wenn es nicht schon genug Milchprodukte gäbe, muss schon wieder was Neues her.
 
bio, bio, bio.... den tieren gehts dort besser als in DE. Skyr gibts seit Jahrhuderten. Ich nehme Skyr von Isey....

Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar